Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„AUTORENKREIS“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Musilump23 (eMail senden) 11.03.2019

Lieber Paule,
dein Gedicht hat mich sehr erfreut und habe es auch gut in deiner Mundart verständlich lesen können.
Die Welt der Lyrik und die der Musik ist einfach einzigartig und bereichert.das Leben unglaublich. Und so eine Gruppe, die dieses schöne Foto präsentiert, gepaart mit handgemachter Musik eines Akkordeons, live zu erleben, ist schon etwas Besonderes. Derartuíge Veranstaltungen schaffen den Zuhörern eine wohlige Atmosphäre der Eindringlichkeit.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (12.03.2019)

Stimmt! - aber dennoch haben wir meist nur 15 - 20 Zuhörer. Mundart und Lyrik geht nicht ganz so gut. Früher hatten wir auch Standardsprache mit dabei, da waren es schon mal hundert... (;-)) Dank und LG der Paul


rnyff (drnyffihotmail.com) 11.03.2019

Passau kenne ich, bzw. den Hafen, als Startpunkt für viele Flussfahrten. Dass es dort einen so erlauchten und fröhlichen Autorenkreis gibt, macht mir den Ort noch sympathischer. Herzlich Robert

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.03.2019)

Oh, mein Gedicht mit Bild ist also gut angekommen. Wie jeder Verein überaltern wir und suchn neue (junge?) Mitglieder! Strömt also herbei in Scharen, so Ihr Mundart drauf habt! Dank an alle Kommentatoren(innen) und außen natürlich auch... schmunzelt Euer Paul


tryggvason (olaf-luekenweb.de) 11.03.2019

Im Kreis freundlicher Autoren geht man nicht verloren.
Herzliche Grüße aus Sankt Augustin.
Olaf

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.03.2019)

Oh, mein Gedicht mit Bild ist also gut angekommen. Wie jeder Verein überaltern wir und suchn neue (junge?) Mitglieder! Strömt also herbei in Scharen, so Ihr Mundart drauf habt! Dank an alle Kommentatoren(innen) und außen natürlich auch... schmunzelt Euer Paul


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 11.03.2019

...Paule, als Chef machst du dich ganz gut!
Passau kann sich freuen, dass sie so eiine nette Runde hat.

LG Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.03.2019)

Oh, mein Gedicht mit Bild ist also gut angekommen. Wie jeder Verein überaltern wir und suchn neue (junge?) Mitglieder! Strömt also herbei in Scharen, so Ihr Mundart drauf habt! Dank an alle Kommentatoren(innen) und außen natürlich auch... schmunzelt Euer Paul


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 11.03.2019

Und es war bestimmt wiedetr schön, lieber Paule.
Noch immer nicht so ganz gesunde Grüße... es zieht sich bei mir diesmal schrecklich lange hin.
Im nächsten jahr sind wir wieder dabei, wenns geht.

LG Hotte

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.03.2019)

Oh, mein Gedicht mit Bild ist also gut angekommen. Wie jeder Verein überaltern wir und suchn neue (junge?) Mitglieder! Strömt also herbei in Scharen, so Ihr Mundart drauf habt! Dank an alle Kommentatoren(innen) und außen natürlich auch... schmunzelt Euer Paul Euch schnelle Beserung gewünscht!


claudia savelsberg (cs205web.de) 11.03.2019

Lieber Paul,
ohne die Erklärung hätte ich "dakneist" nicht verstehen können. Wieder einmal ein schönes Gedicht aus Deiner Feder! Sehr gerne gelesen.
Liebe Grüße
Claudia

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.03.2019)

Oh, mein Gedicht mit Bild ist also gut angekommen. Wie jeder Verein überaltern wir und suchn neue (junge?) Mitglieder! Strömt also herbei in Scharen, so Ihr Mundart drauf habt! Dank an alle Kommentatoren(innen) und außen natürlich auch... schmunzelt Euer Paul


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 11.03.2019

Lieber Paul,
wie immer habe ich deine Mundart nicht richtig lesen können,
aber gefallen hat mir dein Gedicht trotzdem und erkannt habe
ich dich auf dem Foto auch. Euer Autorenkreis ist ja eine sehr gute
Mischung auch mit dem Akkordeonspieler, so ist für Abwechslung
gesorgt und die Freude kommt auch nicht zu kurz.
Liebe Grüße zum Wochenbeginn von Hildegrd

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.03.2019)

Oh, mein Gedicht mit Bild ist also gut angekommen. Wie jeder Verein überaltern wir und suchn neue (junge?) Mitglieder! Strömt also herbei in Scharen, so Ihr Mundart drauf habt! Dank an alle Kommentatoren(innen) und außen natürlich auch... schmunzelt Euer Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).