Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der beste “Freund“ “ von Gertraud Widmann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gertraud Widmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Drogen & Sucht“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 18.03.2019

Hallo Gertraud, Alkohol lößt nie ein Problem! Mir gefällt, wie du humorvoll dieses Problem angegangen und poetisch gelöst hast. Herzlichst RT

 

Antwort von Gertraud Widmann (18.03.2019)

Danke lieber Rainer, dass Du`s gelesen und kommentiert hast. Ich habe mir halt gedacht, die Alkoholsucht ist so eine schlimme Krankheit, vielleicht kann man auf diese Art und Weise ein bissl was bewirken ... Herzliche Grüße und einen schönen Tag Gertraud


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 16.03.2019

Liebe Gertraud...
Der Alkohol ist Fluch und Segen zugleich
Bei zuviel wird nicht nur die Birne weich
Ein Teufelskreis ist´s ja sowieso
Geht´s auch ohne? Bist du froh...!
Als Schwabe greif´ ich äußerst sparsam zu
Und d´r Ranza schrumpft ohne Bier im Nu ;-))
Herzl. nüchterne Samstagsgrüße
vom Schwabenpoet Jürgen

 

Antwort von Gertraud Widmann (16.03.2019)

Lieber Jürgen, es freut mich, dass Du`s gelesen hast und bedanke mich ganz herzlich für diesen - dichterisch hervorragenden - Kommentar. Nur gut, dass ich mit dem schwäbischen Dialekt etwas vertraut bin, denn ich habe Verwandte in Zusamzell (Ortsteil von Altenmünster bei Augsburg) und daher kenne ich auch den Ausdruck "d`r Ranza" ... Herzliche Grüße ins Wochenende Gertraud


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 14.03.2019

Liebe Gertraud,
trotz des ernsten Hindergrundes des Alkohols hast
du doch humorvoll geschrieben.
Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Gertraud Widmann (15.03.2019)

Liebe Hildegard, Dankeschön für Deinen Besuch und Dein "Lob" - freut mich sehr. Ich dachte mir halt, vielleicht kann man mit etwas Humor so manchen ein bissl aufrütteln ... Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Gertraud


rnyff (drnyffihotmail.com) 14.03.2019

Dein Gedicht macht Spass, eine ernste Sache humorvoll abgehandelt.
Der Alkohol als Muntermacher,
Das ist ein Trost, doch ziemlich schwacher.
Am besten reibt man ihn doch ein,
Man riecht dann zwar, fast wie ein Schwein.
Doch hat die Leber ihre Ruhe,
Vermeidet allzu früh die Truhe.
Herzlich Robert

 

Antwort von Gertraud Widmann (15.03.2019)

Lieber Robert, recht herzlichen Dank für Deinen toll gereimten Kommentar. Er hat mich sehr gefreut und vor allem, wie recht Du doch hast ... Liebe Grüße und ein angenehmes Wochenende Gertraud


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 14.03.2019

Ja liebe Gertraud, daran zerbrechen zu viele Menschen! Ein Freund ist dieser niemals! Dir liebe Grüße Franz

 

Antwort von Gertraud Widmann (15.03.2019)

Lieber Franz, freut mich, dass Du`s gelesen und kommentiert hast Und Du hast Recht, ein "Freund" ist ER sicher nicht. Vielleicht denkt so mancher darüber nach ... Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende Gertraud


Neytiri (eMail senden) 14.03.2019

Ein leichtfüßig geschriebenes Gedicht zu einem ernsten, tiefgreifenden Thema, das beim Nachdenken sehr unter die Haut gehen kann.
Herzliche Grüße,
Angela Pokolm

 

Antwort von Gertraud Widmann (14.03.2019)

Liebe Angela, vielleicht kann ich damit ein bisschen was erreichen ... Recht herzlichen Dank für Deine Lesezeit und die treffende Einschätzung. Liebe Grüße Gertraud


claudia savelsberg (cs205web.de) 14.03.2019

Liebe Gertraud,
Dein Gedicht, das ich gerne gelesen habe, ist humorvoll geschrieben. Hinter diesem Humor versteckst Du gekonnt die schlimmen Folgen des Alkoholismus. Dein Gedicht regt zum Nachdenken an.
Liebe Grüße
Claudia

 

Antwort von Gertraud Widmann (14.03.2019)

Liebe Claudia, ich habe halt versucht, ohne erhobenen Zeigefinger auf dieses Problem hinzuweisen. Vielleicht kann ich jemandem damit ein bisschen helfen. Liebe Grüße und danke für Deinen Besuch Gertraud


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).