Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Über den Dingen“ von Chris-Tine Döhring

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Chris-Tine Döhring anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 16.03.2019

Liebe Christine
Manchmal wäre man gerne allwissend um herauszubekommen,
wem dieser Prosa-Text gewidmet ist.... denn im Endeffekt weiss
das zuerstmal in diesem Falle nur die Autorin und die
angesprochene Person.
Nachtaktive Menschen gibt es garnichtmal so wenige und auch
etwas brennendes kann die Nacht zum Tag machen.
L.G. Roland

 

Antwort von Chris-Tine Döhring (17.03.2019)

Lieber Roland,ich sage vielen Dank für deine Gedanken zum Text. Liebe Grüße von Chris


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 16.03.2019

Das Gedicht trifft. Du hast das für einen Freund oder so geschrieben. Als Trost. Also nehme ich mal an. Aber jeder der das liest, kommt ins Nachdenken über sein Leben. Und sieht das, was für ihn einen Wert besitzt neu. Mit dem Wissen das ist nicht viel. Aber das es zählt. So sehe ich das! Also es gefällt mir total gut! Klaus

 

Antwort von Chris-Tine Döhring (17.03.2019)

Ja, lieber Klaus, der Text war damals in der Tat als Trost und Motivation gedacht- und er hatte seine Wirkung nicht verfehlt. Manchmal ist es erstaunlich, was so ein profaner Text bewegen kann... Ich danke dir! Liebe Grüße, Chris


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 16.03.2019

Die Hoffnung mag sich noch verbergen ,aber sie ist da, so meine Lesart, auch in Tagen d.Nacht, sich v.d. Dunkelheit anzünden lassen, Wege aus d. Aussichtslosigkeit/Verlust finden... Faszinierender Text. HG Ingeborg

 

Antwort von Chris-Tine Döhring (17.03.2019)

Es freut mich, liebe Ingeborg, dass du die schimmernde Hoffnung ansprichst... Herzlichen Dank für die schöne Rückmeldung. Chris


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 16.03.2019


Orakelsprache
Düster und genau wissend
Um mich Brandgeruch

Es ist nur ein unzureichender Versuch,
liebe Chris.

Ein schönes Wochenende für dich und
liebe Grüße - Renate

 

Antwort von Chris-Tine Döhring (16.03.2019)

Ja, liebe Renate, manchmal kommt man nur so (wieder) zum Leuchten...Der Text ist, (siehe Datierung), schon älter, aber ein stiller Begleiter geblieben. Ich danke dir herzlich und wünsche dir auch ein angenehmes Wochenende! Chris


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).