Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Für Paul Gauguin“ von Andreas Vierk

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Vierk anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Die Lilie (britta.schaefer.hammweb.de) 19.03.2019

Lieber Andreas, auch dieses Sonett ist sehr gelungen. Ich denke, ich muss kein Kunstkenner sein, um es inhaltlich abgreifen zu können. Vielen Dank für die schönen Wortbilder. Liebe Grüße, Britta

 

Antwort von Andreas Vierk (19.03.2019)

Liebe Britta, wieder einmal fiel mir die Überschrift zuletzt ein, schien mir aber mal ein punktgenauer Treffer zu sein. - Danke für deine herzlichen Worte. Liebe Grüße von Andreas


Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 16.03.2019

Lieber Andreas
Ich weiss nur, dass Paul Gauguin ein Maler ist;
doch die Welt der Maler ist auch sehr groß.
Wenn aber jemand wie ich immerhin schon zumindest
weiss wo der Name einzuordnen ist, so ist dieser
Maler gewiss berühmt (Stichwort meines Gedichtes heute)
genug, um ihm ein Gedicht schreiben.
Es freut mich, von dir zu lesen. Jetzt, nachdem ich auch
eine vierwöchige Schreibpause hatte.
L.G. Roland

 

Antwort von Andreas Vierk (17.03.2019)

Lieber Roland, dabei mag ich die Bilder Gauguins gar nicht so sehr, und stehe mehrt auf seinen "Konkurrenten" Van Gogh. Liebe Grüße von Andreas


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 16.03.2019

...Andreas, dein Gedicht finde ich äußerst beeindruckend.
Auf den Spuren von Gauguin ist gut zu wandern.
LG Adalbert

 

Antwort von Andreas Vierk (16.03.2019)

Na das ging ja schnell, Adalbert! Ich hatte eben erst die Finger von der Tastatur genommen. Mir ging es in dem Gedicht auch um die Frage der Selbst- und Gotterkenntnis. Um das Sichverlieren an zwar Schönes aber vielleicht Unwesentliches. Ich denke, auch Gauguin ist an einem solchen Lebensproblem zerrissen. Ich grüßt dich in den Sonntag, Andreas


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).