Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Poesie eine Mogelpackung?“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 18.03.2019

Lieber Euterpe-Jünger Robert...
Wenn dich ab-und-zu die Muse küsst
Dann laß es ruhig gescheh´n.
Man hat diese Gabe sooft eingebüsst
Kannst Worte nie zurückdreh´n ;-))
P.S.:
Hat die Puste-Blume einen Knick,
war der poetische Hauch zu dick!!
Herzl. Schmunzelgrüße
vom grünen Schwaben Jürgen
am Morgen nach St. Pat.-Day

 

Antwort von Robert Nyffenegger (18.03.2019)

Mein treuer Kommentarschreiber hab herzlichen Dank. Leider will mich die Muse, wie auch Euterpe nicht küssen, bin ihnen zu alt und runzelig, all mein Flehen bringt nichts. Du musst es versuchen, bist doch jünger und noch gut erhalten. Wünsche Dir eine schöne Woche, Robert


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 17.03.2019

Sie ist für uns Gewinn, weil wir der Poesie frönen ohne Duldung zu sein. Ob gut ob schlecht entscheiden andere. Herzlich Margit

 

Antwort von Robert Nyffenegger (17.03.2019)

Danke Dir herzlich und gehe mit Dir voll einig, nicht zuletzt auch, weil ich etwas neidisch auf die guten Poeten unter uns bin. Lieber Gruss Robert


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 17.03.2019

Lieber Robert,
zu deinem Gedicht in Fragestellung möchte ich
mit dem Zitat von Jean Paul, 1763-1825 antworten:

"Poesie ist wie ein Duft, der sich verflüchtigt und dabei
in unserer Seele die Essenz der Schönheit zurücklässt."

So habe ich auch den Inhalt deines Gedichtes aufgenommen.

Lieben Sonntagsgruß von Hildegard

 

Antwort von Robert Nyffenegger (17.03.2019)

Danke Dir und genau so habe ich es auch gemeint, wenn ich es auch unter Satire eingestellt habe, meinte ich es ernst. Viele haben es vermutlich nicht so verstanden, weil man bei mir niemals so sicher ist, wie er es meint. Das geht selbst mir oft so. Herzlich Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).