Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Erinnerung“ von Hildegard Kühne

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Leidenschaft“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 18.03.2019

Liebe Hildegard,

ein liebend Herz drückt auch die Augen zu, wie du auf lyrische Art angedeutet hast.

Herzliche Grüße von Margit

 

Antwort von Hildegard Kühne (20.03.2019)

Liebe Margit, meinen lieben Dank für deine lobenden Worte, die mich sehr erfreuten und du hast das Gedicht auch so verstanden. Herzliche Grüße von Hildegard


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 17.03.2019

Träumen sei erlaubt, Erinnerungen daran auch... In ansprechender Weise, die auch Wehmut nicht auslässt, erzählen Deine schönen Zeilen bildreich und gefühlvoll von dieser besonderen Begegnung und davon, was wirklich zählt. Herzliche Grüße , liebe Hildegard, sendet Ingeborg

 

Antwort von Hildegard Kühne (18.03.2019)

Liebe Ingeborg, meinen Dank für deinen ausführlichen Kommentar mit lobenden Aspekten und das Träumen ist ja auch erlaubt, das das Leben bereichert. Schicke dir zum Wochenbeginn liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 17.03.2019

...Hildegard, bei Männern ist das die Natur der Sache. Ich würde aber so etwas nicht merken lassen - gentleman like;-))) lG von Bertl.

 

Antwort von Hildegard Kühne (18.03.2019)

Lieber Bertl, danke dir herzlich für deine Zeilen und da befindest du dich auf der sicheren Seite. Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 17.03.2019

Gefühlvoll diese Leidenschaft verfasst, liebe Hildegard.
Es werden lb. Erinnerungen bleiben, und ein wenig
kann man ja auch träumen:-))) Oft vergiss man, was
man hat.
Liebe Sonnengrüße aus dem Garten schickt dir herzlichst
Gundel

 

Antwort von Hildegard Kühne (18.03.2019)

Liebe Gundel, meinen Dank für deinen lieben Kommentar und wie arm wäre die Welt ohne Träume und die haben bekanntlich keine Grenzen. Danke auch für deine Sonnengrüße, die ich nicht erwidern kann. Gestern regnete es den ganzen Tag und stürmte auch dabei und so soll es heute weitergehen. Liebe Grüße zum Wochenbeginn schickt dir herzlich Hildegard


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 17.03.2019

Liebe Hildegard! Das kann passieren, dass man bei einem solchen Anblick etwas verwirrt ist, solange man nicht das vergisst, was man hat. Das erinnert mich an einen Spruch " Schauen darf man aber gegessen wird daheim". Herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Hildegard Kühne (18.03.2019)

Liebe Karin, für deinen zustimmenden Kommentar meinen Dank und es ist ja eine Träumerei und den Spruch kenne ich auch, in dem viel Wahrheit steckt. Herzlichst grüßt dich Hildegard


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 17.03.2019

Oft liebe Hildegard ist auch den Männern klar, wo sie gut aufgehoben sind! Schauen kann man ja zuweilen einmal! Grüße Franz

 

Antwort von Hildegard Kühne (18.03.2019)

Lieber Franz, danke dir und da liegst du genau richtig. Liebe Grüße von Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).