Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Poetenherz“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

tpfoe (eMail senden) 22.03.2019

Lebenselixier

Das ist unser Lebenselixier.
Die Zuflucht, an jedem Ort.
Gar tosend, lebt sie in uns.
Die Stimme und das Wort.

Entfesselt, unsere Gedanken.
Die uns nicht ruhen lassen.
Leidenschaftlich, das in uns.
Wenn wir uns selbst erfassen.

22. März 2019 – T.P.


Liebe Margit,

in allem wohnt Emotion, Frieden, unendliche Freiheit.
Wir erschaffen unsere Welt, da wir unsere Umgebung lieb gewonnen haben.
Kein Fels den wir nicht überwinden, keine Barriere die sich uns entgegen stellt.
Lebe Deine Gedanken, das was Dich einnimmt, dich nicht mehr los lässt.

Ich danke Dir für diesen Text.

Er nimmt mich mit, verleiht mir Flügel.
Schwingen, die mich dort hintragen, wo ich zuhause bin.

Gruß Thomas

 

Antwort von Margit Farwig (24.03.2019)

Ach, lieber Thomas, das entspricht wieder genau meiner Lebensphilosophie. Alles abhaken, was klammert, an der Garderobe abgeben und vergessen. Wie viel Raum es uns schenkt ist nicht messbar, aber fühlbar. Den Hort des wahren Lebens zu entdecken mehr und mehr lässt uns leicht und frei sein ungeahnt und daher von schönster Bedeutung. Dir danke ich herzlich für diese wundervollen Worte, sie auch mir Flügel verleihen in meinem Dasein voller Frohsinn. Liebe Sonntagsgrüße von Margit


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 20.03.2019

Liebste Margit,
das Poetenherz hat Kraft und ist immer
mit dem Herzen dabei.
Die Liebe macht es möglich
Dein Gedicht löst Freude
aus.
Liebe Grüße schickt dir deine Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (20.03.2019)

Liebste Gundel, wir freuen uns, dass wir schreiben dürfen und tun es auch mehr oder weniger. Ich danke dir herzlich mit lieben Grüßen von deiner Margit


rnyff (drnyffihotmail.com) 18.03.2019

Danke Dir, Du hast es bestens in Worte ausgedrückt, was ich in meinem Erguss heute sagen wollte, mir aber verwehrt blieb. Lieber Gruss und eine Woche voller Poesie, Robert

 

Antwort von Margit Farwig (19.03.2019)

Herzlichen Dank mit lieben Grüßen von Margit


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 18.03.2019

...so liest es sich, wenn eine Poetin in rhythmisch bildhafter Weise über Dichtkunst schreibt, Einblicke in das Innere dieser Gabe, viellt nicht nur eines lyr.Ichs, gewährt, meint mit herzlichem Gruß zu Dir, liebe Margit, ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (19.03.2019)

Liebe Inge, zu Dir eilt ein herzliches Dankeschön mit lieben Grüßen von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).