Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Schwan“ von Aylin .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Aylin . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

rnyff (drnyffihotmail.com) 18.03.2019

Eine schöne Parabel, flüssig erzählt. Wenn ich es ganz gelehrt ausdrücken soll,"Ovid: „bene vixit, bene qui latuit“, lieber Gruss Robert

 

Antwort von Aylin . (18.03.2019)

Ich mag Ovid, lieber Robert, aber Schweigen ist nicht immer die Lösung. Ich weiß nicht, ob es eine Parabel ist . Äsop hat solche Fabeln geschrieben...GGG und danke von Monika


claudia savelsberg (cs205web.de) 18.03.2019

Liebe Aylin,
habe ich sehr gerne gelesen. "Wer auffällt, macht sich angreifbar": viele Menschen möchten aber gerne auffallen, um ihr Ego in den Mittelpunkt zu stellen!
Herzliche Grüße,
Claudia
Vielleicht interessiert Dich meine KG "Der kleine Schwan."

 

Antwort von Aylin . (18.03.2019)

ja, das ist EIN Aspekt dieser facettenreichen Fabel. Ein Schwan wird als hübsch angesehen, vielleicht steht ihm auch eine gewisser Erwartungshaltung vor....? Jeder mag in dem Stückchen das lesen, was er lesen möchte. Danke dir, liebe Claudia und lG von Aylin


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 18.03.2019



Gefahrenzone mit ihren Zutaten:

Häme eines Herausforderers
Überhebliche Abwendung des verbal Angegriffenen
Hinterhältige Mitwirkung von Beobachtern
Solche "Steinwürfe" ziehen beachtliche Kreise...

Sehr gut dargestellt, liebe Monika.

Grüße kommen zu dir - Renate










 

Antwort von Aylin . (18.03.2019)

ja da hast du einige Punkte herausgearbeitet, liebe Renate. Man kann hier vieles herauslesen und so sollte es auch sein. Lieben Dank dir und lG von Monika


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).