Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Au Backe! – Gebissens-Nöte“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

sifi (eMail senden) 19.03.2019

Na, mein Lieber,
ein paar ge-bissige Kommentare hast Du hier wohl erwartet.
Es müssen ja nicht gleich ACHT sein …
Aber bei der Leserschaft kannst Du Dir die Zähne ausbeißen.
LG von Deiner Haus- und Hofkommentatorin Susi Plump

 

Antwort von Siegfried Fischer (06.04.2019)

Meine liebe Susi, das Gute an der Sache ist doch: Wer wenig Kommentare bekommt, muss dann nicht so viele Kommentare beantworten. - Mit anderen Worten: Wer schon in der Frühe ins Gras beißt, muss am Abend keine Zähne mehr putzen. - Wie immer danke ich mir scherzlich und grüße mich selbst verständlich.


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 18.03.2019

Ach, du dicke Backe...Siegfried :-((
A us sehr kleinem Zahnweh erwacht
I m Nu ´ne Schmerzens-Symphonie
D a am End nur dein Dentist lacht...
Achte stets sauber auf´s Kleinvieh ;-))
Herzl. schmerzfreie Abendgrüße
vom Schwabenfreund Jürgen

 

Antwort von Siegfried Fischer (20.03.2019)

Ja, lieber Schwabenfreund, das ist schon richtig mit dem "Kleinvieh" und dem großen Mist. - Aber es kommt auch immer auf die Mistmenge an. Bei Kommentaren ist es so: Wer wenig bekommt, hat wenig Mist gebaut und muss danach entsprechend weniger ausmisten. Wer viele Kommentare bekommt hat großen Mist ... und entsprechend mehr Arbeit. - Mit anderen Worten: Wer in der Frühe ins Gras beißt, muss am Abend keine Zähne mehr putzen. - Wie immer danke ich Dir ganz scherzlich und grüße mich selbst verständlich. - Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).