Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Moderne Kunst“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 20.03.2019

Lieberr Robert,

ich habe 40 Jahre lang gemalt aber nicht ein Bild von der neuen Malerei. Sie ist m.E. genau so verrückt wie unsere augenblickliche Welt.

Das hast du wunderbar ausgedrückt.
Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (20.03.2019)

Danke Dir, stell doch einmal ein Bild bei e-stories ein, würde mich sehr interessieren, denke Deine Bilder sind noch echte Bilder und nicht ein Geschmier. Lieber Gruss Robert


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 20.03.2019

L ieber abstrakt kunstschaffender Robert,
U nd bleibt jedoch dein (Papier) Bogen WEISS
S ucht so mancher nach echtem Körnchen MIST...
T ierfreund deshalb nie seine volle Taube vergisst
I ch mir in den Hintern, trotz Lenzwogen, BEISS ;-))
G erne las ich von deinem besch...
E igenwerk...das hier im Forum wohl
keine(r) toppen kann (will) :-))
Herzl. blütenweiße Abendgrüße
zum Frühlingsstart vom Jürgen

 

Antwort von Robert Nyffenegger (21.03.2019)

Danke Dir herzlich und auch für Deine Mühe ein Akrostichon zu fabrizieren, das braucht doch gewaltig Zeit, habe ich noch nie versucht. Das Bild ist mittlerweile für tausende verkauft, aber ich wusste ja, dass Du daran nicht besonders interessiert bist. Lieber Gruss in den bald angebrochenen Abend, hier eine Stunde später, Robert


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 19.03.2019

Lieber Robert
Gern gelesen
Eigentlich sollte ich keine Silbe schreiben, denn ich bin kein Künstler und habe auch davon keine Ahnung. Die Kunst geht ihre eigenen Wege und alles liegt im Auge des Betrachters und fast bin ich den Meinung, dass es viele Künstler gibt die einen Hund haben!!!!!!!!!!
Das lässt mich schmunzeln ........ herzlich Gerhard

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.03.2019)

Aber ein riesengrosser Lügner! Natürlich bist Du ein Künstler. Wunderschöne Holzfiguren konnte ich von Dir schon bewundern. Jeder der sowas kann und ich nicht, ist ein Künstler. Ich bin höchstens noch ein Lebenskünstler und habe nicht mal einen Hund, selbst die Filzlaus ist mir abhanden gekommen. Herzlichen Dank und Gruss Robert


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 19.03.2019

Hallo Robert. Dass Kunst nicht für jeden verständlich ist und man schon Müll als Kunst bezeichnete, dies hat man wahrlich schon erlebt! Da fehlt auch mir oft das Verständnis! So habe ich sehr gerne Dein Gedicht gelesen und denke, dass sehr viele Menschen in gewisser Form Künstler sind. Sehr gut von Dir alles umgesetzt und viele liebe Grüße bei wahrlich wundervollem Sonnenschein der Franz.
*Unsere Natur ist ein richtiger Künstler, der Flieder wird diese Tage erblühen!

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.03.2019)

Danke Dir für Deine Worte, denen ich nur zustimmen kann.Bei uns blühen verschiedene Bäume, deren Name ich im Buch nachschauen müsste, man wird einfach so vergesslich. Herzlich Robert


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 19.03.2019


Wer daran dann sein Auge verlor,
kommt sich (vielleicht!) zu spät beschissen vor...

Liebe Grüße - Renate

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.03.2019)

Du sagst es, lieber Gruss und Dank, Robert


sifi (eMail senden) 19.03.2019

Jeder Mensch ist ein Künstler!
Manche machen KUNST aus MÜLL
und bekommen BEIFALL für ABFALL.

Ein geschmackvolles Gemälde,
das mehrere Sinne anspricht.
Super vertextet!

LG Siegfried,
heute auch mal wieder bei den KG

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.03.2019)

Danke Dir auch für Deinen Hinweis auf KG. Die Geschicht 2teilig ist super, habe ich Dir aber schon geschrieben, glaube ich. Lieber Gruss Robert


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 19.03.2019

Hallo Reobert,

geht einen Kompromiss man ein
mit Leinwand, Hund und seinem Schiss
kann das ein großes Kunstwerk sein
wenn es für Geld verkauft erst is(t).

Schön umschriebene Hundekacke, :-))
LG Horst


 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.03.2019)

Super Vierzeiler, hab Dank. Hund habe ich keinen in CH, aber hier in Portugal hat es eine Menge im Fischerkaff, die Dir gerne aus der Hand fressen und fleissig auf die Strasse kacken. Herzlicher Gruss Robert


tryggvason (olaf-luekenweb.de) 19.03.2019

Sehr flüssig geschrieben !
Herzliche
Güße
Olaf

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.03.2019)

Danke Dir und Du als Fischliebhaber stehst natürlich auf flüssig. Stör, Seeanemone und Zebrafisch haben mir sehr gefallen. Erinnern mich an mein Aquarium, das ich jahrelang hatte. Jetzt habe ich ein riesiges vor dem Fenster und es macht mir keine Arbeit mehr. Herzlich Robert


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 19.03.2019

...Robert, wozu Hunde alles gut sind;-)))lach* lG von Bertl.

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.03.2019)

Danke Dir, früher habe ich mit dem Sennenhund abends die Milch in die Käserei gebracht, wenn ich bei meinem Onkel in den Ferien war. Alles längst vorbei, kein Hund kann sich mehr daran erinnern. Herzlich Robert


Die Lilie (britta.schaefer.hammweb.de) 19.03.2019

Lieber Robert, super gedichtet, einen Schmunzelgruß von Britta

 

Antwort von Robert Nyffenegger (19.03.2019)

Danke Dir, metrisch dürfte es stimmen, aber inhaltlich eher schwach und weisst Du mir hat vor allem gefallen die Wörter "Vernissage" und "Plage*, die sich nur visuell reimen, aber nicht bei der Aussprache. Man darf doch auch an Kleinigkeiten Freude haben. Lieber Gruss Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).