Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Brexit-Frühlings-Spiel mit Demo“ von Roland Drinhaus

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Roland Drinhaus anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 23.03.2019

Lieber "Fatzbuk-Zeitgeist" Roland...
Die Welt dreht sich weiterhin noch analog
Und den Blumen ist der Feinstaub "wurst"
Noch gibt´s ja clevere "Uhrheber"
Spitze find´ ich Penner + Streber
Toll, wenn unser deutscher E-Motor brummt
--> Oje...ob die Honigbiene dann verstummt?!?
Die DB erhöht wenigstens die Preise
Verspätungen sind gewollt und sch...eußlich!!
Herzl. fröhliche Frühlingsgrüße
vom entspannten
Schwabenfreund Jürgen

 

Antwort von Roland Drinhaus (23.03.2019)

Hallo Jürgen. Wenn ich mir mein Gedicht heute nach zwei Tagen Abstand betrachte, stelle ich fest, dass es eine zunehmend schwierige Geschichte ist, Zeitgeist-Gedichte überhaupt zu schreiben. Denn: Angesichts der Zunahme der Themenbereiche und der scheinbar immer verrückter werdenden Welt, ist es enorm schwierig, sich nicht in den ganzen Themen zu verzetteln und gleichzeitig den Geschmack der Leser zu treffen. Ich bin aber zufrieden, mit dem Ergebnis; vor allem unter dem Aspekt, dass kritische Gedichte sowieso schon wenig Kommentare hervorrufen. Schon jedes einzelne der angesprochenen Themen hätte genug Inhalt gehabt, dafür ein eigenes Gedicht zu schreiben: Denn wusstest du das: Die Verspätungen bei der Bahn nur ein kleiner Problembereich unter vielen sind? Das die Chefs dort kaum aus der Branche selbst kommen und sogar neu eingekaufte, vermeintliche "moderne" Züge eigentlich Fehlkonstruktionen sind. Die Infos entnahm ich einem Lokführerbertcht, der noch viel länger war und z.B. auch Stuttgart21 Kostenexplosionen enthielt.... oder Facebook: Wusstest du das die dabei sind, eine eigene Internetwährung zu konstruieren; da kommen Dinge auf uns alle zu, die den Bitcoin wie ein Waisenkind aussehen lassen werden. Brexit... Uploadfilter... Umwelt.... die Schüler hätten zig wichtige Gründe, jeden Freitag loszuziehen; aber sie tuen es immerhin und ich denke sogar mit Recht.... die etablierte Politik sieht dabei nicht nur im Vergleich mit ihnen ziemlich alt aus. Du merkst.... ich könnte noch vieles zu allem schreiben.... und wer weiss: Vielleicht werde ich ja doch noch mal Journalist; denn andere Arbeiten stehen bei meiner eigenen "Herzgeschichte" ja sowieso kaum zur Debatte. Danke für deinen Kommi und liebe Grüße ins Ländle, vom Roland.


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 22.03.2019

Die kids! Schule schwänzen wegen Fridays for future! Warum nicht Samstags for futur! Das hat eben nichts provozierendes! Haben die kids da wirklich den Durchblick! Ich finde die Dieselfahrverbote einfach nur Quatsch! Eben so wie alle Kohlekraftwerke ab zu schalten! Um dann die Landschaft mit Windkrafträdern zu zerstören! Moderne Kohlekraftwerke besitzen Hochleistungstechnologie wodurch es kaum schädliche Emissionen gibt! Und der Brexit! Das war eine demokratische Volksabstimmung! Und die Briten haben sich da richtig entschieden! Diese EU ist ein Moloch! Der in dieser Forn nur endlis Geld kostet! Und niemandem etwas nutzt! Die zerstören die Agrarwirtschaft von Afrika mit billigen hoch subventionierten Produkten! Eben so die Textilwirtschaft durch second hand Kleidung! Und die Fischwirtschaft in dem sie Hochleistungsfischerei vor der Westküste betreiben! Und sonst ziehen sie die die Länder mit mafiösen Wirtschaftsverträgen über den Tisch! Und in Europa zensieren sie immer mehr! Und im gesamten werden die Menschen immer ärmer! Und der Euro ruiniert die Länder der EU restlos! Mal ehrlich! Klar gesehen ist das alles eine grosse Verarschung! Das Gedicht ist gut geschrieben! Klaus

 

Antwort von Roland Drinhaus (23.03.2019)

Ach ja Klaus! Du hast ja so Recht.... weisst du: Für jedes von mir angesprochene Thema hätte ich im Prinzip ein Gedicht in Bestsellerlänge schreiben können.... und dann sind die von dir angesprochenen Themen noch immer nicht dabei. Mal ehrlich: Ich glaube auf Melmak, oder auf Alpha Centauri gibt es so Menschenthemen wie wir sie haben garantiert nicht, oder??? Kannst du dir vorstellen, dass dort die Schüler ihre Freitagsdemos machen..... eines Tages brüllen sie noch: Wir sind ein Volk!!!!! Und weisst du was? Recht haben sie: Denn wer anderes als Schüler oder Kinder kann uns alten Hornochsen eigentlich noch den Marsch blasen? Wer weiss denn überhaupt noch Bescheid, wo, wann und wie man mit Feinstaub, Atomkraft, Fischereiquoten oder Facebook-Währungen (halt dich fest denn die kommen bald) am besten umgehen soll? Jeder einzelne von uns Besserwissern hat zu jedem einzelnen Thema seine Meinung und gerade deswegen sollte ich vielleicht noch vielviel verrücktere Gedichte schreiben..... oder? Am besten ist, wir lachen drüber und schreiben einfach weiter. Schönes Wochenende dir, wünscht Roland


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 22.03.2019

Das kann ich alles unterschreiben, Roland!

 

Antwort von Roland Drinhaus (23.03.2019)

Lieber Paul In diese Situationsbetrachtung habe ich so einige Themen eingebaut.... man kann auch nicht unbedingt bei allen Themen gleicher Meinung sein. Wenn du aber trotzdem sagst, es sei so ganz gut, dann freut mich deine Sicht der Dinge (aber nicht die von mir beschriebene Situation) umso mehr. Danke sagt Roland und wünscht ein schönes Wochenende.


Tensho (eMail senden) 22.03.2019

Eine gute Situationsbeschreibung.
Beste Grüße
Bernhard

 

Antwort von Roland Drinhaus (23.03.2019)

Lieber Bernhard In diese Situationsbetrachtung habe ich so einige Themen eingebaut.... man kann auch nicht unbedingt bei allen Themen gleicher Meinung sein. Wenn du aber trotzdem sagst, es sei so ganz gut, dann freut mich deine Sicht der Dinge (aber nicht die von mir beschriebene Situation) umso mehr. Danke sagt Roland und wünscht ein schönes Wochenende.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).