Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Verweht“ von Janna Ney

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Janna Ney anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Trost & Hoffnung“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 24.03.2019


Am "Baum des Lebens"
gibt es kein Sterben.
Dieser sorgt für neues Werden.
Doch zuerst wird es geschehen,
dass wir augenscheinlich verwehen...

Liebe Janna, deine Gedichte sind
mir immer eine Freude.

Liebe Grüße - Renate

 

Antwort von Janna Ney (24.03.2019)

Liebe Renate, ich habe schon bemerkt, dass du mir nach kurzer Zeit eine treue Leserin geworden bist. Vielen Dank dafür und liebe Grüße Janna


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).