Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Jonas II“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 27.03.2019

Toll!!! Herzliche Grüße
Olaf

 

Antwort von Margit Farwig (27.03.2019)

Auch Dir einen herzlichen Gruß und ein liebes Dankeschön, Margit


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 26.03.2019

Schau zum kleinen Stern, liebste Margit,
das werde ich wieder mal tun.
Träumen vom Himmelszelt ist ein Herzenswunsch.
Ein poesievolles Gedicht für "JUNG und ALT"
Liebe Grüße schickt dir deine Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (26.03.2019)

Liebste Gundel, sie standen schon in einem Form, das es nicht mehr gibt. Habe immer mal kleine Gedichte geschrieben, so auch, wenn sie wieder nach Hause mussten. Vielleicht lesen sie es einmal...:-) Herzlichen Dank und liebe Grüße dir von deiner Margit


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 26.03.2019

Zukünftiges oder Vergangenes, der Gegenwart einfach mal entfliehen, ein Blick hinauf zu den Sternen
lässt uns ( manchmal ) eine besondere Geborgenheit und Aufgehobenheit verspüren. Wie "klein" ist der Mensch vor solchem Hintergrund... Schön poetisch, Dein Gedicht. HG, liebe Margit, von Ingeborg

 

Antwort von Margit Farwig (27.03.2019)

Habe immer etwas in Verse gehüllt, wenn die Enkelkinder da waren und wieder fort mussten, liebe Ingeborg. Hebe natürlich alles auf. Auch ein Blick zu den Sternen bringt immer "Erleuchtung". Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).