Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nachtwind“ von Norman Dunfield

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Norman Dunfield anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

rnyff (drnyffihotmail.com) 27.03.2019

Eine amüsante Geschichte mit Fortsetzung:
Ein Selbstmord klassisch und gekonnt,
Wie man es selten ist gewohnt.
Das kommt schnurstracks ins Guinness Buch.
Es lohnt sich doch ein Selbstversuch!
Herzlicher Furz, Robert


sifi (eMail senden) 27.03.2019

Der totale Kracher! Einfach winderbar!

Es führte Herr Mann aus VERSEHEN **
mit Frauen vier ganz wilde Ehen.
Drei endeten mit Mord,
die vierte Frau lief fort.
Er vergaß das Gas aufzudrehen.

Hätte er rechtzeitig Wind von Deinem Gedicht bekommen,
wäre damals vermutlich alles ganz anders gekommen.

LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).