Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Geschichte von Norna-Gest“ von Jürgen Wagner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Wagner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mythologie“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 28.03.2019

Immer wieder stellst du uns interessant
verreimte Geschichten vor, lieber Jürgen.
Hier bin ich aber über Folgendes ge-
stolpert:

"Zwei Kerzen brannten still..."

Die Norne nahm nur eine
und hat sie schnell gelöscht!
Was ist mit der zweiten Kerze?

Neugierige Grüße kommen - Renate

 

Antwort von Jürgen Wagner (29.03.2019)

Die jüngste der Nornen hat eine der beiden Kerzen angeschaut oder angesprochen. Die hat die Mutter in Verwahr genommen und später ihrem Sohn gegeben, der sie in seiner Harfe versteckte. Die andere Kerze war nicht von Belang. Mich hat die Geschichte auch bewegt. Liebe Grüße! Jürgen


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 28.03.2019

Toll hast du die Geschichte gereimt lieber Jürgen! Ich will mich ja nicht wiederholen, aber mein Lob ist dir wieder sicher.
Nachtgrüße aus meiner endlich schneefreien "Klause",
Christa

 

Antwort von Jürgen Wagner (29.03.2019)

Manchmal mache ich Wochen und länger an so einer Ballade herum, dieses Mal ging es in 2,3 Tagen - und sie hat einen guten Fluss auch für mich selbst. Danke Dir, Christa! Jürgen


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).