Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Letzte Wahrheiten Nr. 36“ von Klaus Lutz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Lutz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 29.03.2019

Lieber 24std.-KLAUS
MIA SAN MIA...jubeln stets diese netten BAYERN (Fußballstars)
Zieht ihnen nun die Lederhose aus (Fangesänge bundesweit)
auch Frauen spenden da APPLAUS (dafür hätt´ ich keine Zeit)
Die Meisterschale lockt wieder mal...unter GEIERN (das war´s)
Herzl. schmunzelnde Morgengrüße
aus dem roten VfB-Ländle vom
Fußballmuffel Jürgen
(P.S.: Manche Männer sind
bloß für eine Nacht
"zu gebrauchen"! ;-))

 

Antwort von Klaus Lutz (29.03.2019)

Danke für den Kommentar! Bleib dran! Meine Gesundheit! Und wenn die noch da wäre! Dann würde ich auch jeden Tag kommentieren! So ist es aber leider nicht! Deswegen konzentriere ich mich im Moment nur auf das Schreiben! Was heisst ich setze Prioritäten! Freue mich aber über Kommentare! Klaus


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 28.03.2019

Ha-ha, stimmt genau Klaus. Du kennst dich gut aus, obwohl viel Göttliches in uns steckt.
LG Bertl.

 

Antwort von Klaus Lutz (29.03.2019)

Der Spruch ist doch ganz witzig! Und zwei Leute waren auch meiner Meinung! Bei dem ganzen Feminsitinnengesülze! Und falschem Gleichberechtigungsquark! Und auch Gendergaga ist das eine Menge! Das Gendertralalala! Gestern gab es noch Männer und Frauen! Heute ist das überholt! Diese Wissensschaft lebt da in einem anderen Universum! Das einzige was diese Theorie widerlegt ist Sey! Wenn die Leute da überhaupt noch was merken! Also so sehe ich das! Danke für den Kommentar! Klaus


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).