Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Stimmen“ von Janna Ney

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Janna Ney anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tabuthemen“ lesen

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 02.04.2019

Liebe Janna,
ich bin erstaunt über dieses Gedicht voller Wucht und Tragik. Wie kommst du auf sowas? Ist das eigene Beobachtung?
LG von Andreas

 

Antwort von Janna Ney (02.04.2019)

Guten Morgen, Andreas. Dass das Gedicht Wucht hat, bekam ich auch in einem anderen Forum gesagt. Beobachtung wäre zu viel gesagt. Ich wohne in der Nähe einer forensischen Klinik, früher war hier eine Nervenheilanstalt. Das hat mich zu einigen Gedichten inspiriert, die teilweise fiktiv und teilweise realistisch sind. Danke für den Kommentar und liebe Grüße Janna


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 02.04.2019

Liebe Janna,
der tief sich bohrende, kaum zu beschreibende Schmerz, lässt Albträume und Realitäten auf brutale Weise ineinander fließen. Dieses Schreckensszenaria hast du sehr gut in Worte gefasst und die Enge dieser massiven Gefühlsausbrüche sollte die Leser noch stärker zum Nachdenken bewegen. Denn es gibt auch Dinge im Leben, die man auch bei stärkstem Willen nicht unter Kontrolle haben kann, zumal gewisse Krankheitsbilder das nicht immer zulassen! Mich freut aber sehr, dass du dich diesen schwierigen Themen stellst, da dies auch ein gewisses Maß an Mut erfordert!
LG. Michael

 

Antwort von Janna Ney (02.04.2019)

Hallo Michael, deine Lesart ist interessant und die Interpretation am Text belegbar. Vielen Dank für den freundlichen Kommentar. Liebe Grüße Janna


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 02.04.2019


Im Vorhof der Hölle gefangen, im Selbstzerriss.
Wenn der Wahn seinen Sinn entlädt,
möchte der Geist sich eliminieren,
um nicht mehr zu existieren.
Denn Pein, Pein, Pein beherrscht das Sein...

Gedankengrüße - Renate








Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).