Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Heimatlied “ von Angela Pokolm

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Angela Pokolm anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedichte aus der Heimat“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 04.04.2019

Angela, ein interessantes Bild aus vergangener Zeit.
LG Adalbert.

 

Antwort von Angela Pokolm (05.04.2019)

Danke, lieber Adalbert, für deinen netten Kommentar! Ich wünsche dir eine schönes Wochenende, und sende liebe Grüße, Angela


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 04.04.2019


Du bist der Natur sehr zugetan,
das merkt man deinen Worten an.
Frühe Erinnerungen begleiten ein Leben lang...
Richten die Seele des Menschleins ein.
Wirst selbst eine kleine Fee gewesen sein!

Liebe Grüße sende ich dir, Angela.

Renate

 

Antwort von Angela Pokolm (05.04.2019)

Liebe Renate, ich freue mich sehr über dein bezauberndes poetisches Verslein! Ich danke dir herzlich und wünsche dir mit lieben Grüßen ein schönes Wochenende, Angela.


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 04.04.2019

Liebe Angela,
ich glaube, Masuren hat sich nicht viel verändert, solche Plätze sah ich bei meiner Reise dorthin im Jahr 2009. Ein Land und eine Landschaft, wo ich mich auch wohlfühlen könnte.
Liebe Grüße aus den Bergen von Christa

 

Antwort von Angela Pokolm (05.04.2019)

Liebe Christa, welch ein Gegensatz - die Berge, in denen du, wie zu verstehen glaube, zu Hause bist, und die zwar etwas hügelige, aber weite Ebene ohne sichtbare Begrenzungen in Masuren; aber beides hat seine schönen, ansprechenden Seiten. Schön, dass du Masuren besuchen konntest ... Danke für deine netten Worte! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Angela


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 04.04.2019

Wunderschön liebe Angela und Masuren muss wahrlich traumhaft schön sein! Grüße Franz

 

Antwort von Angela Pokolm (04.04.2019)

Ja, lieber Franz, das ist es! Danke! Herzliche Grüße, Angela.


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 04.04.2019

Liebe Angela,

es ist bitter die Heimat zu verlieren. Mich hats nach Kanada verschlagen und nun bin ich 91. Es war mir in den letzten 62 Jahren jedoch verrgönnt die Heimat 12 mal zu besuchen und auch du kannst dein geliebtes Ostpreußen wieder aufsuchen. Deine Dichtkunst ist bewunderingswert.
Herzlich Karl-Heinz Fricke

 

Antwort von Angela Pokolm (05.04.2019)

Lieber Karl-Heinz, mein Herz freut sich, deine verständnisvollen und guten Worte zu lesen. Ich schicke dir einen lieben Dank nach Kanada! Vor Jahren habe ich tatsächlich Ostpreußen besucht und vieles gefunden, wie ich es im Herzen getragen habe ... Mit herzlichen Wünschen und Grüßen und vielen guten Gedanken für dich, und für eine gute und möglichst gesunde Zeit und einem ganz besonderen Gruß an Kanada (das wir mit der Familie mehrmals besucht haben), Angela


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 03.04.2019

Echt schön! Lebendig! Gefühlvoll! Berührend! Ein wunderbares Gedicht! Klaus

 

Antwort von Angela Pokolm (04.04.2019)

Danke Klaus, für deinen netten Kommentar! Herzlich grüßt dich Angela


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 03.04.2019

Liebe Angela,
einfache Worte, Reime, die sich lesen, als wären sie von allein an die Verse gesprungen! Ich bin kein Freund von zu einfachen Gedichten, aber deines atmet die Weite und die Heimatverbundenheit so rein und klar. Umwerfend! Mein Opa kam aus Pommern und blieb nach dem Krieg in Westberlin hängen. Ich schrieb ihm ein recht trauriges Gedicht "Aus Pommern". Es ist hier veröffentlicht, und du kannst es, wenn du möchtest, ja mal vergleichen.
Liebe Grüße von Andreas

 

Antwort von Angela Pokolm (04.04.2019)

Danke, lieber Andreas, nicht nur für deine wertschätzenden Worte (die mein Herz sehr erfreuen!), sondern auch für den Tipp mit deinem Gedicht! Viele liebe Grüße, Angela.


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 03.04.2019

Liebe Angela,
dein Gedicht sehr gerne gelesen und sehr warmherzig geschrieben.
Beim Lesen spüre ich wie deine Erinnerungen nur so sprudeln.
Freue mich auf viele Gedichte von dir.

Liebe Grüße von HIldegard

 

Antwort von Angela Pokolm (04.04.2019)

Danke, liebe Hildegard, für deine wertschätzenden Worte! Ich freue mich sehr. Liebe Grüße für dich, Angela


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).