Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Frieden“ von Hildegard Kühne

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hildegard Kühne anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 07.04.2019

Liebe Hildegard,
dein Gedicht kommt aus dem Herzen,
Liebe und Frieden ist eine Himmelsmacht.
Dazu gehört auch Dank.
Liebe Veilchengrüße aus dem Garten
schickt dir Gundel

 

Antwort von Hildegard Kühne (07.04.2019)

Liebe Gundel, schön, dass du noch reingeschaut hast und dein PC wieder in Ordnung ist. Auch für deinen lobenden Kommentar danke ich dir herzlich. Das wunderschöne Wetter lässt jetzt alles sprießen und unsere Herzen begeistert es sehr. Schicke dir liebe Sonntagsgrüße von Hildegard


tryggvason (olaf-luekenweb.de) 04.04.2019

In Friedenszeiten scheint "Frieden" etwas zu sein, was nicht näher beschrieben werden muss.
Ganz im Gegenteil. Frieden und Freiheit sind zwei anspruchsvolle Tatsachen, um die sich
jede Bürgerin und jeder Bürger (aktiv) kümmern muss.
Wir können auf solche Weckrufe nicht verzichten. Demokratie ist kein Geschenk an sich, das es
auszunutzen und auszuschöpfen gilt. Frieden stärkt jede Solidargemeinschaft.
Herzliche Grüße
Olaf

 

Antwort von Hildegard Kühne (04.04.2019)

Lieber Olaf, deinem Kommentar kann ich nur zustimmen und danke dir herzlich. Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 04.04.2019

"Frieden", dies ist eines der schönsten Worte! Liebe Hildegard Grüße Dir der Franz

 

Antwort von Hildegard Kühne (04.04.2019)

Lieber Franz, da stimme ich dir voll zu und schicke dir liebe Grüße von Hildegard


MarleneR (HRR2411AOL.com) 04.04.2019

Liebe Hildegard,

gäbe es mehr Liebe und das Miteinander auf dieser Erde,
dann könnte es auch friedlicher werden. Daran muß die
Menschheit noch sehr viel arbeiten.
Schön, dich wieder zu lesen, gehts dir wieder gut ?
Liebe Grüße dir von Marlene

 

Antwort von Hildegard Kühne (04.04.2019)

Liebe Marlene, danke dir herzlich und wenn doch die Menschen zu dieser Einsicht kämen, wäre es friedlich. Auch meinen Dank dem Nachfragen meinem Befinden, es geht mir ganz gut, bin zufrieden. Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 04.04.2019

Hildegard, der Friede möge uns begleiten,
bis in alle Zeiten.

LG Adalbert

 

Antwort von Hildegard Kühne (04.04.2019)

Lieber Bertl, danke dir herzlich und es liegt an uns selber diesen zu bewahren. Liebe Grüße von Hildegard


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 04.04.2019

" Lebst du mit dir im Einklang", ein wichtiger Schlüssel zum Frieden, liebe Hildegard. Wie friedvoll könnte die Welt sein, wäre dieses dem Menschen (schon) möglich... Gefällt mir gut, dein aspektreiches Gedicht. Herzlichst - Ingeborg

 

Antwort von Hildegard Kühne (04.04.2019)

Liebe Ingeborg, für deine lobenden und doch mit nachdenklichen Worten versehenden Beitrag meinen Dank. Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 04.04.2019

Liebe Hildegard! Auf dieser Welt fehlt das Miteinander und die Liebe zwischen den Menschen. Auch, wenn ich mir Frieden noch so wünsche, leben wir in einer nicht friedlichen Welt. Sehr schön geschrieben dein Gedicht und gern gelesen, herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Hildegard Kühne (04.04.2019)

Liebe Karin, lieben Dank für deinen ausführlichen und nachdenklichen Kommentar und der Friede beginnt schon bei einem selber. Liebe Grüße von Hildegard


rnyff (drnyffihotmail.com) 04.04.2019

Ein gutes und zutreffendes Gedicht, aber ganz schwer zu befolgen. Es gibt so einen Spruch "wenn es dem bösen Nachbar ….." herzlich Robert

 

Antwort von Hildegard Kühne (04.04.2019)

Lieber Robert, danke dir für deine nachdenklichen Worte, aber wer mit sich selbst im Reinen lebt, der hat dem bösen Nachbarn schon viel Wind aus dem Segel genommen. Herzliche Grüße von Hildegard


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 04.04.2019

da hast du recht, liebe Hildegard, Nur wer mit sich selbst im Reinen ist, kann anderen geben. LG von Monika

 

Antwort von Hildegard Kühne (04.04.2019)

Liebe Monika, freut mich sehr, dass du reingeschaut hast und danke dir für deine zustimmenden Worte. Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 04.04.2019

Liebe Hildegard,
ein jeder Mensch muss von sich sagen können, dass er als Mensch mit sich zufrieden ist. Das setzt voraus, dass er die geschriebenen und ungeschriebenen Gebote nicht verletzt. Das ist eigentlich gar nicht schwer. Gern las ich dein Gedicht.
Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Hildegard Kühne (04.04.2019)

Lieber Karl-Heinz, für deinen Kommentar meinen Dank und aus ihm spricht deine ganze Lebenserfahrung und hast es genau erkannt. Herzliche Grüße von Hildegard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).