Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Besuch“ von Janna Ney

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Janna Ney anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tod“ lesen

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 05.04.2019

Liebe Janna,
das ist wieder mal ein Gedicht, das ich gern mehrmals gelesen habe. Ich habe nicht rausgefunden, wer die Verwirrten in den fremden Reichen sind (Geister? Geistig Verwirrte? Einfach nur Andersdenkende?). Am Schluss gehen die Körper wieder in die Vegetation und damit bleiben sie im Kreislauf der Natur. Mich durchlief ein wohliger Schauer. Tolles Sonett!
LG von Andreas

 

Antwort von Janna Ney (05.04.2019)

Hallo Andreas, die Verwirrten in den (uns) fremden Reichen waren Patienten in der Nervenheilanstalt, in deren Nähe ich wohne. Die Anstalt gibt es nicht mehr, aber am still gelegten Friedhof komme ich oft vorbei. Heute heißt dieser Platz tatsächlich "Platz der Andersdenkenden". Mich fasziniert dieser Baum, dessen Wurzeln sicher Spuren des Verstorbenen in den Baum und die Natur transportiert haben, immer wieder mal. Irgendwie auch ein bisschen tröstlich, finde ich, wenn auch gewöhnungsbedürftig. Danke für dein Feedback und LG Janna


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).