Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Heimat ist“ von Janna Ney

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Janna Ney anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedichte aus der Heimat“ lesen

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 06.04.2019

Liebe Janna,
das ist ein Sonett voller Liebe und Ehrlichkeit! Der Bruch zwischen den Quartetten und Terzetten verblüfft und macht das Gedicht nur noch bodenständiger und ichverknüpfter in das Land. Da krieg ich als Berliner voll die Sehnsucht nach.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir Andreas


tryggvason (olaf-luekenweb.de) 06.04.2019

Heimat ist der Ort, auf dem ich mich "zu" bewege.
Oder es ist der Ort, aus dem man mich rausge-
schmissen hat, weil ich Schönheit und Reichtum
nicht rechtzeitig erkannt hatte. Bei mir gilt der
zweite Fall. Mir aber bleibt eine Erinnerung und
ein Glaube.
Herzliche Grüße
Olaf


rnyff (drnyffihotmail.com) 06.04.2019

Eindringlich und wunderbar das Heimatgefühl beschrieben. Ich kann mich reindenken, aber eigentlich geht es mir völlig ab. Ich fühle mich überall gut aufgehoben, wenn die Kultur für mich zutrifft und man sich mit den Menschen unterhalten kann. Herzlich Robert


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 06.04.2019

Das Gedicht ist in allem perfekt! Einfach vollkommen! Berührend und schön geschrieben! Klaus


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).