Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Verrücktheiten“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 12.04.2019

L iebe Normalo-Dichterin Anita...
U nd erscheinen nachts Dir
S o manche wirre Gedanken-
T rips GRAU...
I rre Gestalten im Kopf-Revier?
G enial wär´s, sofern ich
E ig´nem Grips TRAU ;-))
--->> Eigenheiten machen
das Leben erst BUNT
Findet mit herzl. müdem Morgengruß
Dein Schwabenfreund Jürgen

 

Antwort von Anita Namer (12.04.2019)

Lieber Jürgen - ehrlich gesagt - bin ich zur Zeit in der Nacht mehr oder weniger bewusstlos. :) Innerhalb Sekunden weg-gebeamt und im Tiefschlaf bis zum Morgen. Auch ein "Segen" irgendwie! Ganz liebe Abendgrüße, Anita


Britta Schäfer (britta.schaefer.hammweb.de) 12.04.2019

Liebe Anita, Ich habe auch oft verrückte Träume und Ideen, denke aber, solang das so ist, ist die Hoffnung auf Besserung nicht verloren;-)
Gut geschrieben, herzlich grüßt Britta

 

Antwort von Anita Namer (12.04.2019)

Liebe Britta, vielleicht sind ja die verrückten Träume und Ideen - ja genau die Besserung, die wir überall brauchen? :) Danke dir, ich freu mich - dass es dir gefällt! Herzensgrüße, Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).