Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Verrückt “ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Verrücktheiten“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 14.04.2019

...wow Robert, da ist echt Hopfen und Malz verloren.
LG Bertl.


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 12.04.2019

Lieber Robert,
ich frag mal auf biblische Weise: "Herr, bin ich gemeint?"
Liebe Grüße von Andreas

 

Antwort von Robert Nyffenegger (12.04.2019)

Nein, Du sicher nicht, wenn jemand gemeint sein muss, dann Siebenstein, aber dem ist ohnehin nicht zu helfen, weder Fremd- noch Selbsthilfe. Schönen Tag und lieber Gruss Robert


Britta Schäfer (britta.schaefer.hammweb.de) 12.04.2019

Lieber Robert,
verlass dich auf andere,
und du bist verlassen,
nur das letze Hemd
hat keine Taschen.

Habe deine verrückten Zeilen gern gelesen.
Liebe Grüße Britta

 

Antwort von Robert Nyffenegger (12.04.2019)

Danke Dir, habe nachgeguckt in meinem letzten Hemd, gestreift sind zwei Taschen und die sind, wie Du richtig erraten hast leer. Herzlich Robert


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 12.04.2019

Lieber Hopfen + Malz-Verlierer Robert...
W ir haben außer die 5 nicht mehr SINNE
A uch Herzrasen finden alle so sehr MINNE
T ragen Kühe gern Schuhe...
T ropft Öl am Euter in Ruhe?!?
E twas Verrückt: Geldregen durch Dachrinne ;-))
--->> für den kleinen Mann im OHR
Hopfen + Malz im Blaserohr ;-))
Herzl. irre Abendgrüße
aus dem Ländle vom Jürgen

 

Antwort von Robert Nyffenegger (13.04.2019)

Danke Dir mein Lieber, Du machst mir echt Konkurrenz und ich kann Dir nur gratulieren, wenn wir uns zusammensetzen dürfte es ein abendfüllendes Programm geben. Herzlich Robert


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 12.04.2019

Kuhglocken dürfen läuten,
beim Almabtrieb den Bräuten,
Socken sollen müffeln,
lassen gerne schnüffeln,
wenn nichts mehr geht,
kein Wind mehr geht,
man nach Hause schlürt,
wie es sich gebührt...:)

Bestens auf den berühmten Point gebracht!
Herzlich Margit

 

Antwort von Robert Nyffenegger (13.04.2019)

Danke Dir und mit Staunen sehe ich Du kannst es auch so. Prima, so lebst Du doch nicht stets in lyrischen Gefilden, das gefällt mir. Herzlich und schönes Wochenende, gehe jetzt auf den Markt. Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).