Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Brüderlich“ von Britta Schäfer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Britta Schäfer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Spirituelles“ lesen

rnyff (drnyffihotmail.com) 13.04.2019

Herzlich, innig und verständnisvoll. Kriege fast ein schlechtes Gewissen, habe ich doch drei Schwester, aber die würden vermutlich nie so schön über mich schreiben und das zu Recht. Lieber Gruss Robert

 

Antwort von Britta Schäfer (13.04.2019)

Lieber Robert, Ich danke dir herzlich für deine Worte. Leider, oder "Gott sei Dank", trage ich das Herz offen, auch wenn ich Gefahr laufe verletzt zu werden. Ich bin ja nicht aus Zucker.Es ist nie zu spät, für ein liebes Wort, oder eine freundliche Umarmung;-) Herzliche Grüße von Britta


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 13.04.2019

Liebe Britta,
so kann das Göttliche im einzelnen Menschen Bruder oder Schwester werden. Einem ist er ein strenger Vater, dem anderen fast ein Kumpel. Ich denke jedenfalls, dass du "etwas Höheres" meinst, weil du das Gedicht unter "Spirituelles" eingestellt hast.
Lass es dir gutgehen und liebe Grüße von Andreas

 

Antwort von Britta Schäfer (13.04.2019)

Lieber Andreas, das Wort \" Spirit\" , bedeutet Geist, so ist das Spirituelle für mich, \"die geistige Ebene\", ich bin nicht so tief im Glauben versunken, wie es vielleicht den Anschein macht, ich habe einfach mein Herz sprechen lassen und jedes Wort genauso gemeint. So ist das kein Gespräch zu Gott, sondern zu einem anderen Geist, einem gleichgesinnten Freund. Ich danke dir für deine Worte, liebe Grüße von Britta


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 13.04.2019


Liebe Britta,
ich vernehme Folgendes:

Deine Worte erzählen von Gott, wie
du ihn siehst und erlebst, aber nicht
als "unberührbar und kalt strafend".
Du hast in Gott den Bruder, Freund,
und das Heilende gefunden, was auch
wahre Liebe genannt wird.
Du hast die Begleitung Gottes als sehr
zärtlich und treu erlebt, denn Er hat dich
nicht bedrängt, sondern dir deine Gedanken
und Entscheidungen gelassen - aber Er ist
deinen Bitten um Stärkung und Hilfe nach-
gekommen. Er hat dich still und sanft geleitet
und begleitet...
So fließen Vertrauen und Liebe aus deinen
Zeilen, und das wird bleiben, wenn sich einmal
ein "anderer Raum" öffnet...

Ich empfinde das als eine wundervolle, menschliche
Aussage. Sie zeigt eine NÄHE zu Gott, die gewachsen
ist. Das hat mich tief berührt.

Herzliche Grüße sende ich dir - Renate

 

Antwort von Britta Schäfer (13.04.2019)

Liebe Renate, so weit in die Tiefen des Glaubens habe ich diesmal nicht geblickt. Ich habe einfach mein Herz sprechen lassen, weil es genauso empfindet. Ich danke Dir herzlich für deine Worte, die natürlich genauso passend sind. Lieb grüßt dich Britta


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 13.04.2019

Liebe Britta,
die Geschwisterliebe ist so wunderschön und das kann ich von mir behaupten.
Ich habe noch drei Brüder und möchte keinen missen und es ist eine Beziehung
zwischen uns von ganz verschiedener Art. Jeder meiner Brüder ist anders und
liebevoll zugleich, einfach nur schön.
Schicke dir liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Britta Schäfer (13.04.2019)

Liebe Hildegard, Ich danke dir herzlich für deinen schönen Kommentar, einen lieben Gruß in den Abend von Britta


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).