Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sonntagmorgen“ von Franz Bischoff

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Gisela Segieth (segieth.giselagmail.com) 15.04.2019

Ich wünsch dir täglich solch ein Glück,
und lehnte gerne mich zurück,
erfüllt von deiner Glocken Klang,
der mich erreichte "Gott sei Dank".

Wunderschön sind deine Zeilen, ich schnupperte den Flieder, hörte die Vöglein zwitschern und genoß eine wunderschöne Athmosphäre voller Freude und Glück beim Lesen. Ganz herzlichen Dank dafür. Liebe Grüße von Gisi

 

Antwort von Franz Bischoff (26.04.2019)

Liebe Gisi, Klasse wieder von Dir und mein Dank! Grüße Franz


Night Sun (m.offermannt-online.de) 14.04.2019

Guten Morgen Franz, Fliederblüte und Amsellied leiten einen zauberhaften Aprilsonntagmorgen ein, hoffentlich scheint bei dir die Sonne. Einen angenehmen Sonntag wünscht dir herzlichst Inge

 

Antwort von Franz Bischoff (15.04.2019)

Auch Dir liebe Inge mein Dank und Wünsche in die Woche! Wie schön kann doch ein Tagesbeginn und dies vor allem am Sonntag sein. Es ist die Stille und der Frieden was beglückt und ein sanfter Klang der Kirchenglocken, schafft auch Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße in die Woche der Franz


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 14.04.2019

Es sind vergessen alle Sorgen,
wenn startest gut du in den Morgen.

Francesco, lG von Bertolucci.

 

Antwort von Franz Bischoff (15.04.2019)

Richtig Don Bertolucci! Wie schön kann doch ein Tagesbeginn und dies vor allem am Sonntag sein. Es ist die Stille und der Frieden was beglückt und ein sanfter Klang der Kirchenglocken, schafft auch Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße in die Woche der Francesco


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 14.04.2019

Lieber Franz,
ich nehme mir den Glockenklang zum Palmsonntag,
dazu weißen Flieder. was will die Frohnatur mehr?
Herzlichst Gundel

 

Antwort von Franz Bischoff (15.04.2019)

Herzlichen Dank liebe Gundel und wir beide lieben immer unsere Natur! Wie schön kann doch ein Tagesbeginn und dies vor allem am Sonntag sein. Es ist die Stille und der Frieden was beglückt und ein sanfter Klang der Kirchenglocken, schafft auch Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße in die Woche der Franz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 14.04.2019

Das liest man doch gerne, auch noch am Sonntagnachmittag, lieber Franz! Herzlichst RT

 

Antwort von Franz Bischoff (15.04.2019)

Danke Dir wieder lieber Rainer! Wie schön kann doch ein Tagesbeginn und dies vor allem am Sonntag sein. Es ist die Stille und der Frieden was beglückt und ein sanfter Klang der Kirchenglocken, schafft auch Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße in die Woche der Franz


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 14.04.2019


Hallo Franz,
dein Flieder blüht sehr früh im Jahr,
das zu hören für mich fast ein Wunder war!
Hier konnte ich noch nichts entdecken
von intensiv duftenden Fliederhecken...
Aber ich freue mich sehr darauf,
denn da geht auch mir das Herz ganz auf...

Liebe Frühlingsgrüße eilen - Renate

 

Antwort von Franz Bischoff (15.04.2019)

Liebe Renate. Wir haben so wie im Bereich südl. Pfalz sehr früh den Frühling und es blüht wundervoll. Ich denke, an Ostern haben wir volle Pracht! Wie schön kann doch ein Tagesbeginn und dies vor allem am Sonntag sein. Es ist die Stille und der Frieden was beglückt und ein sanfter Klang der Kirchenglocken, schafft auch Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße in die Woche der Franz


rnyff (drnyffihotmail.com) 14.04.2019

Müsste ich zwischen Vogelgesang und Glockenklang wählen müsste, wäre mir jeder Vogel bis und mit zum Zaunkönig lieber. Herzlich Robert

 

Antwort von Franz Bischoff (15.04.2019)

Ich kann es sehr gut verstehen lieber Robert! Schrecklich, wenn man neben den Glocken wohnt! Wie schön kann doch ein Tagesbeginn und dies vor allem am Sonntag sein. Es ist die Stille und der Frieden was beglückt und ein sanfter Klang der Kirchenglocken, schafft auch Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße in die Woche der Franz


Musilump23 (eMail senden) 14.04.2019

Franz, ein Sonntagmorgen, inmitten einer bunten Blütenpracht, dazu mit Vogelklängen und Glockengeläut reflektiert einfach die Gefühle. Nach den bleischweren Vortagen, mit Kälte und Schnee, wurden zudem durch die aufgehende Sonne die Gedanken dahingehend intensiviert: “Mach was Schönes aus dem heutigen Tag!“ Ich folgte dem Glockengeläut zum Palmsonntag. Für’s Radfahren war es zu kalt.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Franz Bischoff (15.04.2019)

Wird wieder wärmer lieber Karl - Heinz und dann fahre auch ich meine kleinen Touren! Wie schön kann doch ein Tagesbeginn und dies vor allem am Sonntag sein. Es ist die Stille und der Frieden was beglückt und ein sanfter Klang der Kirchenglocken, schafft auch Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße in die Woche der Franz


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 14.04.2019

Lieber Franz,
dass der Frühling mit so einer schönen Blütenpracht dich beglückt,
ist verständlich und das passt so herrlich zum Palmsonntag mit Glockengeläut.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Franz Bischoff (15.04.2019)

Herzlichen Dank liebe Hildegard! Wie schön kann doch ein Tagesbeginn und dies vor allem am Sonntag sein. Es ist die Stille und der Frieden was beglückt und ein sanfter Klang der Kirchenglocken, schafft auch Frieden! Danke dem Kommentar und Grüße in die Woche der Franz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).