Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Bis bald, kleiner Schatz!“ von Britta Schäfer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Britta Schäfer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abschied“ lesen

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 14.04.2019

Ach, Oma Britta,
sei nicht traurig. Sobald sie dich brauchen, sind sie wieder da. Diese Erfahrung macht meine Mutter mit ihrem Urenkel praktisch zweimal die Woche. ;-)
Liebe Grüße von Andreas

 

Antwort von Britta Schäfer (15.04.2019)

Lieber Andreas, nach 30 Jahren Kinder im Haus, fällt das Loslassen gar nicht so leicht. Ein bisschen Abschiedsschmerz schwingt noch nach. Aber nun muss der frei gewordene Raum auch wieder gefüllt werden, da komme ich dann schnell auf andere Gedanken. Bin ja sehr flexibel im Denken;-) Danke für deine Worte, hoffe du hast noch ein bisschen Schlaf gefunden. Liebe Grüße in die neue Woche von Britta


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 14.04.2019

...nun Britta, Lenny, der kommt wieder,
dann hast du ihn, drum sei nicht zwider.

LG Bertl.

 

Antwort von Britta Schäfer (15.04.2019)

Hallo Bertl, Ich freue mich aufs Wiedersehen. Danke schön und liebe Grüße von Britta


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 14.04.2019

Liebe OMA Britta,
sei nicht traurig, denn nach Abschied
kommt immer Freude.
Das gibt neuen Auftrieb mit Glücksmomenten.
Liebe Sonntagsgrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Britta Schäfer (15.04.2019)

Liebe Gundel, das denke ich auch. Nun müssen wir erstmal den frei geworden Raum füllen und freuen uns auf das Wiedersehen. Bald kommt der Osterhase, dann ist die Hütte wieder voll.;-) Lieben Dank für deine Worte. Herzliche Grüße in die neue Woche von Britta


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 14.04.2019


Ein "Bündel Licht"
hat dich berührt.
Nun wird es dir
wieder entführt...
Doch sehr bald
kommen wieder Zeiten,
da wird es seinen Glanz
erneut verbreiten...

Ich kann dein Gefühl
so gut verstehn:
auf ein Wunder durfte man sehn!

Liebe und herzliche Grüße von mir
- Renate

 

Antwort von Britta Schäfer (15.04.2019)

Liebe Renate, dein herzerwärmender Kommentar hat mich sehr berührt. Ich danke dir herzlich für deine Worte. Es ist so schön, die Kleinen aufwachsen zu sehen. Da fiel der Abschied schon schwer. Ist ja nicht für immer, und ich darf endlich nur Oma sein. Einen lieben Gruß in die neue Woche von Britta


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 14.04.2019

So liebenswert, liebevoll und so nett, liebe Britta, kommen deine tollen Gedanken in einem gelungenen Sonett zu mir rüber, dass ich dir auch mein Gedicht "Unvergessene Großmutter" ans Herz legen möchte. Sei ganz lieb gegrüßt vom Lyrik-Freund RT.

 

Antwort von Britta Schäfer (15.04.2019)

Lieber Rainer, vielen Dank für deine lieben Worte, herzliche Grüße in die neue Woche sendet dir Britta


rnyff (drnyffihotmail.com) 14.04.2019

Ausgezeichnet, voller Gefühle, möge es so bleiben die nächsten zwanzig Jahre. Herzlich Robert

 

Antwort von Britta Schäfer (15.04.2019)

Lieber Robert, lach, ja möge es so bleiben, nur die kleinen Sabberküsschen dürfen bisschen trockner werden.:-) Danke für deine Worte. Liebe Grüße in die neue Woche von Britta


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 14.04.2019

Liebe Oma Britta,
Lenny muss die Welt erkunden und nach vielem umrunden,
kommt er wieder zur Oma zurück, denn er weiß ja, vom Kuchen
bekommt er immer das größte Stück.
Schicke dir liebe Sonntagsgrüße von Hildegard

 

Antwort von Britta Schäfer (15.04.2019)

Liebe Hildegard, vom ersten Tag der Geburt hat der kleine Mann mit Mama bei Opa und Oma sein zu Hause gehabt. Die lieben Begrüßungen, wenn ich von der Arbeit heimkam, oder am Wochende werden mir fehlen. Das Zimmer ist leer. Da war der Abschied schon sehr schwer. Nach 30 Jahren Kinder im Haus ,wird es nun still, was schön ist, aber auch ein bisschen traurig macht. Vielen Dank für deine Worte. Herzliche Grüße in die neue Woche von Britta


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 14.04.2019

Liebe Britta,

das ist überall gleich, ins Herz geschlossen und dann loslassen. Es muss gekonnt werden, auch wenn es schwerfällt. Aber sie sind ja nicht aus der Welt. Schön geschrieben!

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Britta Schäfer (15.04.2019)

Ja, liebe Margit, so ist es. Wir müssen loslassen, was nicht immer ganz leicht ist. Danke schön für deine Worte, herzliche Grüße in die neue Woche von Britta


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).