Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Eile mit Weile“ von Gabriele Förster-Wöbke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gabriele Förster-Wöbke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 18.04.2019

Sind sehr oft die Drallen,
auf die Männer prallen.
Drum, Ottokar, sei nie zu spät,
denn es geht um die Annegret!
Du siehst, liebe Gabriele, wie sehr du zum Reim animierst mit deinem gelungenen Kalauer.
RT wünscht dir frohe Ostern!

 

Antwort von Gabriele Förster-Wöbke (18.04.2019)

Vielen Dank, lieber Rainer, für Deinen Kommentar. Wenn die Dralle steht im Weg, ist 's für den Mann meist eh' zu spät. Prallt die Dralle auf den Mann, na, dann tut er was er kann. Dir wünsche ich auch fröhliche Ostern. LG Gaby


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 17.04.2019

Mit Schmunzeln gerne gelesen liebe Gabriele! Grüße Franz

 

Antwort von Gabriele Förster-Wöbke (18.04.2019)

Danke, lieber Franz, für Deinen Kommentar. Dir schöne und frohe Ostern. LG Gaby


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 17.04.2019

Liebe Gabriele,

so kann es gehen, wenn man versetzt wird. Hier ist eines meiner früheren Gedichte,
das mich irgendwie an deins erinnert:

Armand und Rosalinde

Ach sie freute sich gar sehr,
denn der Armand kam daher.
In der Hand ein schön Gebinde
für die umworb'ne Rosalinde.

Diese sprach, oh Armand oh,
heute bin ich gar nicht froh.
Der Bäckermeister Sindeleben
hat mir einen Korb gegeben.

Mein Freund, ich weiss es nun genau,
ich werde keine Bäckersfrau.
Mit Dank nehm' ich deine Gaben,
irgendwen muss man doch haben.

Armand war nun sehr bedrückt,
obwohl die Schöne ihn entzückt.
Und die Moral von dem Gedicht:
Man traue solchen Frauen nicht.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Gabriele Förster-Wöbke (18.04.2019)

Lieber Karl-Heinz, Dein Gedicht ist ja köstlich gemein. Aber immerhin weiß Arman, dass er nur Rosalindes 2. Wahl ist. Das sollte er sich aber gut überlegen. Wie die Geschichte wohl weiter ging? Vielen Dank für Deinen lustigen Kommentar. Schöne Ostern und liebe Grüße, Gaby.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).