Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Jeds Joahr wieda“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 18.04.2019

Lieber Paul,
ein sehr erfrischendes Frühlingsgedicht und das passende Bild
dazu, beides hat mich sehr erfreut.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (18.04.2019)

Dank sei Dir, Hildegard! Leider komme ich derzeit kaum zum Lesen und Kommerntieren... (;-(( Herzlich der Paul


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 18.04.2019

Jo Paul, du kennst di dabei gaunz guad aus,
jetzt ziagt's di wieder vü mehr aus dem Haus.

Servas, da Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (19.04.2019)

Ostern bleib i dahoam, do sand so vuj Leit untawegs... merci und LG


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 18.04.2019

Bunte Ostergrüße aus den rheinischen Landen.
Bleib gesund !

Olaf

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (19.04.2019)

Auch Dir und Du lieber Freund!


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 18.04.2019

Ich habe das Gedicht ins deutsch übersetzt! Und finde es Klasse! Ich wünsche Dir eine schöne Ostern! Klaus

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (19.04.2019)

Gratuliere - bist endlich zweisprachig geworden!?# (;-)) Ostergruß und Dank vom Paul


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 18.04.2019

Ein herrlich erfrischendes Gedicht mit einer passenden Zeichnung.
Gratululus, lieber Freund.
LG der Hotte

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (19.04.2019)

Dank Euch beiden!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).