Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Süss“ von Ingeborg Henrichs

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingeborg Henrichs anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 19.04.2019

Da sage ich nur Ei, Ei, Ei!
Bald ist die Fastenzeit vorbei.
Und du machst wieder Appetit aufs Schlemmen, liebe Ingeborg! Frohe Ostern wünscht dir RT.

 

Antwort von Ingeborg Henrichs (19.04.2019)

Danke, lieber Rainer, für Deine nette Zuschrift mit dem feinen Aroma Vorfreude. Ein frohes Osterfest wünsche ich Dir. HG von Ingeborg


MarleneR (HRR2411AOL.com) 18.04.2019

Liebe Ingeborg,

noch sitzen still die kleinen Häschen und warten, was da kommt.
Doch haben Panik sie in den Augen, was sich der Mensch wohl noch erfrommt.
So süß sind sie und doch vergänglich, dies ist nun mal ihr Los.
Ein Hasilein zur Osterzeit (in Schokolade natürlich) schmeckt einfach grandios !

Liebe Grüße dir und hab ein schönes Osterfest wünscht dir Marlene

 

Antwort von Ingeborg Henrichs (18.04.2019)

Danke, liebe Marlene, für diesen trefflichen Kommentarreim; ich stimme zu, es ist, als wüßten die Schokoladenhäschen hier um ihre baldige "Vergänglichkeit".Ich wünsche Dir ein frohes Osterfest und grüße Dich herzlichst. Ingeborg


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 18.04.2019

Was Süßes sich gern immer wieder findet,
jedoch alsbald im Mund es dann verschwindet.

Ingeborg, ein schönes Osterfest und lG,
Bertl.

 

Antwort von Ingeborg Henrichs (18.04.2019)

Süßes schmilzt alsbald dahin, Hauptsache, es schmeckte... Danke herzlich, Bertl, für Deine nette Zuschrift. Ich wünsche Dir frohe Ostern und schicke lb .Grüße zu Dir. Ingeborg


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 18.04.2019

Liebe Ingeborg,
bei diesem schönen Anblick, möchte ich sagen, es ist angerichtet
und die süßen Hasen werden vernichtet. Sie ahnen schon, dass
ihr kurzes Dasein uns belohnt.
Wünsche dir dein schönes Osterfest mit viel Sonnenschein von
Hildegard

 

Antwort von Ingeborg Henrichs (18.04.2019)

Liebe Hildegard, Du sagst es wunderbar treffend, als wüßten die Schokoladenhäschen um ihren Daseinszweck. Danke herzlich für deine nette Zuschrift. Frohe Ostern wünsche ich Dir! Liebe Grüße von Ingeborg


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 18.04.2019


Liebe Ingeborg,
ein etwas seltsamer Ort hat uns hier eingefangen;
ich lasse mal meine prompten Gedanken wallen:

Ein Stilleben, dahinter und davor!
Der Osterhasenchor schaut einfach nur betröppelt.
Ein Schokoladenhirsch hat sich mit "eingestöpselt"
- bestimmte gern das Bild mit seinem breiten Geweih.
Doch die Gedanken bleiben uns ja frei...

Schöne Ostertage wünscht dir Renate

 

Antwort von Ingeborg Henrichs (18.04.2019)

Ein Stillleben mit Schokoladenhäschen wird "schmelzend" vergehen, das andere bleibt bestehen. Mich reizte die Kombination beider hinsichtlich dem Thema Vergänglichkeit. Hab` herzlichen Dank, liebe Renate, für Dein differenziertes Einlassen auf Text und Foto; war sehr interessant für mich. Liebe Grüße zu Dir und ein frohes Osterfest! Herzlichst- Ingeborg


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 18.04.2019

Noch tummeln sich die süßen Hasen,
doch hörst du nicht die Jäger blasen.
Dann bleibt der Stille letzter Schluss,
es kommt so wie es kommen muss...

Herzlich Grüße, liebe Ingeborg, und ein schönes Osterfest für Dich von Margit

 

Antwort von Ingeborg Henrichs (19.04.2019)

Ob Hase oder Schokoladenhase, Fuchs und Mensch sind auf "Jagd", mal im Kreislauf der Natur, mal in dem der "Genusskultur". Danke, liebe Margit für die nette Zuschrift. Ein frohes Osterfest wünsch ich Dir, verbunden mit herzlichen Grüssen.Ingeborg


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).