Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Warum hat der Baum ein Ohr?“ von Margitta Lange

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margitta Lange anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 15.07.2019

Liebe Margitta, irgendwie sieht das "Innen-Ohr" fast so wie eine Erdkugel aus.
Ob die Ehre hören will, was hier auf ihr so alles gesprochen wird?
Die Natur verzaubert immer wieder und unsere Fantasie kann reiche Blüte hervorbringen.
Vielleicht ist es ja ein Hinweis für uns, mal zu lauschen, was Bäume uns sagen wollen? Ich umarme gerne mal einen Baum und wenn ich ganz leise bin, hör ich ihn manchmal flüstern.
Ganz liebe Grüße, Anita

 

Antwort von Margitta Lange (21.08.2019)

Liebe Anita, ich danke für deinen lieben Kommentar, fühle und denke wie DU. Ich liebe die Natur! Bäume können einem soviel sagen und Kraft spenden. Über meinen Lieblingsbaum, er steht vor meinem Fenster habe ich eine Kurzgeschichte: \"Mein Baum\" - Ich lüge nicht - geschrieben. Vielleicht findest Du mal Zeit sie zu lesen. Es grüßt herzlichst Margitta


Karin Lissi Obendorfer (lissikaringmx.de) 24.06.2019

Liebe Margitta,
ein interessantes Foto. Ein Ohr zum besseren Aufnehmen der
Worte der Menschen, die manchmal schwer zu verstehen sind.
Liebe Grüße in den Wochenanfang, Karin Lissi

 

Antwort von Margitta Lange (12.07.2019)

Liebe Karin Lissi, herzlichen Dank für deinen Kommentar. Es ist wirklich ein Baum, der Dank seinem großen Ohr, die ihm anvertrauten Worten sehr gut hören kann! Ich wünsche Dir für einen wunderschönen Donnerstag Herzliche Grüße Margitta


Dianasternenlyrik (dscherer133freenet.de) 28.04.2019

Liebe Margitta,

sehr gut beobachtet! Diesen Baum muss ich mir bei Gelegenheit genauer betrachten.

Liebe Grüße, Diana

 

Antwort von Margitta Lange (07.05.2019)

Liebe Diana, vielen Dank für Deinen Kommentar. Ja, der Baum hat es verdient genauer betrachtet zu werden. Da Du ein Mensch bist, der mit offenen Augen durchs Leben geht, wirst Du in finden. Viel Spaß bei der Suche! Herzliche Grüße Margitta


Gaby (foerster-woebkeweb.de) 20.04.2019

Liebe Margitta, das sieht ja bizarr aus. Tatsächlich ist es Baumkrebs. Gut geht es dem Baum damit nicht. Schade, die Vorstellung, es wäre ein Ohr, ist viel schöner.

Frohe Ostern
Gaby

 

Antwort von Margitta Lange (23.04.2019)

Liebe Gaby, lieben Dank für deinen Kommentar- nur die Diagnose von Baumkrebs stimmt mich traurig. So wird \"mein\" Baum in meiner Fantasie weiterhin ein- Ohr-Baum- bleiben und hoffentlich noch lange leben. Sonnige Grüße Margittta


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 20.04.2019


Hallo Margitta,
das ist ja wirklich außergewöhnlich,
gut beobachtet und in Poesie verpackt...

Dieser Staatspark ist mir ebenfalls bekannt
- als Jugendliche bin ich dort um den Teich
gerannt...

Liebe Grüße zum Osterfest - Renate

 

Antwort von Margitta Lange (23.04.2019)

Liebe Renate, danke für deinen tollen Kommentar! Freue mich, dass Dir der Park bekannt ist und Erinnerungen hervor ruft. Wohnst du evtl. in der Nähe von Hanau? Märchenhafte Grüße sendet Margitta


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 18.04.2019

Liebe Margitta,

hier bin ich auch ganz Ohr,
es kriecht hervor,
die Neugier ist zu groß,
was mache ich denn bloß,
lauschen, Sinne tauschen,
es hört und sieht sogar,
und das ist wirklich wahr...

Liebe Ostergrüße Dir von Margit

 

Antwort von Margitta Lange (23.04.2019)

Liebe Margit, danke für deinen gereimten Kommentar, diesen fand ich wunderbar! Liebe Grüße Margitta


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 18.04.2019

Margitta, der Baum möcht halt auch das ganze Getratsche rundum mitbekommen.
LG Adalbert.

 

Antwort von Margitta Lange (23.04.2019)

Ja, Adalbert so wird es wohl sein! Danke für den witzigen Kommentar. Herzliche Grüße Margitta


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).