Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Hexenflug und Knochentanz“ von Heike Diehl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heike Diehl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Fantasie“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 23.04.2019

Ein Ort, der immer voller wundervoller Mystik ist liebe Heike. Vor allem bei Nebel! Grüße Franz

 

Antwort von Heike Diehl (23.04.2019)

Mich kriegen keine 10 Pferde ins Moor. Da hab ich zuviel Schiß. Nicht etwa wegen Geistern, sondern irgendwo zu versinken. Schöne Grüße Heike


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 22.04.2019

Stimmt! Das kann ich aus eigener Beobachtung bestätigen! Moore haben etwas unheimliches! Ich nehme da immer eine Flasche Korn mit! Falls ein Geist kommt! Und nach dem dritten vierten Glas werden die meist ziemlich friedlich! Du hast das aber gut auf den Punkt gebracht! Moore sind so eine Sache! Und ich wollte nicht wissen was da alles verschwunden ist! Von Erbschleichern oder sonstigen Kriminellen entsorgt wurde! Belib dran! Und einen schönen Ostermontag wünsche ich noch! Klaus

 

Antwort von Heike Diehl (22.04.2019)

Hallo Klaus Das Moor war mir schon immer unheimlich und es gibt die schönsten Gruselgeschichten die ich sehr gerne lese. An Geister glaube ich nicht unbedingt, aber es ist schon so mancher darin verschwunden. Das Moor gibt nichts wieder her. Danke für dein Interesse und lieben Gruß Heike


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).