Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Hohlkopf“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gebrauchslyrik“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 26.04.2019

Fehlt im Kopf sop mache Tasse, hat dies wahrlich oft auch Klasse! Schmunzelgrüße Franz

 

Antwort von Siegfried Fischer (26.04.2019)

Da hast Du was wervexelt. Es muss heißen: Fehlt's im Topf so mache Kasse, dies hat wahrlich oft auch Klasse! - Grinsgruß vom Siegfried


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 23.04.2019

Lieber Siegfried,

Arsch mit Ohren gibt es viele
nicht nur hohlköpfig debile
auch die von sich selber meinen
dass sie sehr gescheit erschein,
weil sie täglich aus dem Leben
Ihren Senf zum Besten geben
und dabei es nicht bemerken
dass sie's Vakuum verstärken
das in ihren Birnen kauert
lieben 's, wenn man sie bedauert.
Du weißt wahrlich wen ich meine
Heilung gibt es dafür keine.

Sei gegrüßt bei warmer Sonne
von dem, der dies schrieb mit Wonne

 

Antwort von Siegfried Fischer (23.04.2019)

Lieber Horst, ich lieg nicht mit Wonne in der Sonne, aber mit Susanne in der Wanne. - - VD & LG Siegfried - P.S.: Wer immer zu allem seinen Senf dazugibt, der kann nur ein armes kleines Würstchen sein.


Gaby (foerster-woebkeweb.de) 23.04.2019

Hahaha, ich liebe Deine Gebrauchslyrik, lieber Siegfried. Und dann auch noch das mit dem Biild im Kopf. "Man kann jedem" - Dumm gelaufen, wenn man den Satz nicht zu Ende kriegt, weil die Tassen irgendwo rumliegen. Du strapazierst meine Lachmuskulatur.

 

Antwort von Siegfried Fischer (23.04.2019)

Ja, diese fehlende Zeile da unten soll allen eine Leere sein. Ich krieg sie einfach nicht aus meinem Kopf. Aber dafür kann jeder/jede/jedes viel mehr zwischen den Zeilen lesen, sofern er/sie/es in der Lage ist . - VD & LG Siegfried


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 23.04.2019

Lieber Dichter-Kopf Siegfried...
sogar KOPFLOS ging hier so manches durch,
es kroch mit Null NIVEAU- fast wie ein Lurch.
Ob ich als MADE zum Kohl hopf´
hätt´ statt Klasse nur´n Hohlkopf...?! ;-))
Kopf wie´n SIEB, riefen nur die Schlachtenbummler
Kein Glück beim SPIEL...uns belachten Schummler!
sind nun deine Kopfbilder etwas klarer?
...fragt sich herzl. schmunzelnd
am Tag des Bieres
Dein Wortschüttel-Freund Jürgen
mit Prosit und Fassung





 

Antwort von Siegfried Fischer (23.04.2019)

Die Sache mit dem fetten Kohl wollte nie so recht rein in meinen Kopf. Mein chinesischer Kohlege Wir Sing hat es mir dann mal so erklärt: „Im Kohlschrank steht der Nordkohl immer oben und der Südkohl mehr unten.“ Und dann habe ich mir darauf folgenden Reim gemacht: „Nach Osten geht die Türe auf, im Süden steht mein Reisauflauf. Am Besten nur nach Norden sehn, dort oben muss der Nordkohl stehn.“ Das ist doch echt kohl man! - LG Siegfried


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.04.2019

So Hohlköpfe gibt es genug,
und für die fährt kaum ab der Zug.

LG Bertl.

 

Antwort von Siegfried Fischer (23.04.2019)

... die buchen einfach einen Flug. - VD & LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).