Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wenn ich könnte wie ich wollte“ von Christa Astl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christa Astl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Fantasie“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 26.04.2019

Man hat im Leben immer seine Träume liebe Christa, doch Zuhause, dies hat auch seine Klasse! Liebe Grüße Franz

 

Antwort von Christa Astl (27.04.2019)

Lieber Franz, ist es nicht schön, auch im "Alter" immer noch Träume haben zu können? Ich denke sonst wäre das Leben langweilig und man wäre bald unzufrieden, denn: Nichts ist schwerer zu ertragen als eine Reihe von schönen Tagen. Liebe Grüße ins Wochenende, Christa


MarleneR (HRR2411AOL.com) 24.04.2019

Liebe Christa,

ja, wenn man könnte, wie man wollte, das wünsch ich mir auch oft.
Darf ich noch ergänzen ?
Wenn ich könnte, wie ich wollte, möcht ich auf einer Insel sein.
Doch gerne auch in einem Wald, in einem Häuschen ganz allein.
Nur nähm ich meinen Flecki mit, er würd mir sonst sehr fehlen.
Was hier geschieht, wär mir egal, möcht mich davon oft stehlen.

Liebe verständnisvolle Grüße dir von Marlene

 

Antwort von Christa Astl (25.04.2019)

Liebe Marlene, da hast du recht, die Insel ... aber ich fahre demnächst wieder hin (nach Hiddensee) Ich kann dich mit dieser deiner Sehnsucht sooo gut verstehen! Manchmal alles hinschmeißen, - aber es geht nicht, weil man "gebraucht" wird... Liebe Grüße in einen hoffentlich auch bei dir sonnigen Tag, Christa


Heike Diehl (diehlheike624gmail.com) 24.04.2019

Hallo Christa

Ich möchte auch so manches, weiß aber das es nicht möglich ist und bleib zuhause.
Man kann nicht alles haben. Gefällt mir dein Gedicht.
Lieben Gruß Heike

 

Antwort von Christa Astl (25.04.2019)

Liebe Heike, Was wäre, wenn wir unsere Wünsche und Träume nicht hätten? Wäre es nicht langweilig, dauernd glücklich zu sein? Liebe Grüße aus dem föhnig-sonnigen Inntal, Christa


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 24.04.2019

Liebe Christa,
man kann nicht alles im Leben haben und das hast du wunderbar
in deinen Zeilen beschrieben. Einmal woanders sein ist sehr schön,
doch zuhause ist es doch am schönsten.
Sonnige Grüße von HIldegard

 

Antwort von Christa Astl (25.04.2019)

Liebe Hildegard, glaub mir, mir fällt das Wegfahren immer leichter als das Nach-Hause-Kommen. Bald bin ich wieder "auf meiner Insel". Liebe sonnige Grüße aus den Bergen, Christa


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).