Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mit den Gefühlen spielt man nicht“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 28.04.2019

...Karin, da geb ich dir wieder voll und ganz recht!
LG Bertl.

 

Antwort von Karin Grandchamp (30.04.2019)

Wunderbar Bertl, wenn wir uns diesbezüglich einig sind. Ich danke dir vielmals, herzliche Grüsse Karin


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 28.04.2019

Dem Inhalt deines gelungenen Gedichts kann ich nur zustimmen. Würde nur die zweite Zeile ein wenig verbessern, z.B. in "da manches Herz dabei zerbricht". Bist du damit einverstanden, liebe Lyrik-Freundin Karin? Sende dir herzliche Grüße. RT

 

Antwort von Karin Grandchamp (30.04.2019)

Lieber Rainer! Ich danke dir für deinen lieben Kommi und für deine Hilfe. Natürlich bin ich damit einverstanden und freue mich sehr darüber. Sei lieb gegrüsst Karin


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 26.04.2019

Zustimmung liebe Karin, so ist es wahrlich! Viele liebe Grüße Dir und schön von Dir zu lesen! Franz

 

Antwort von Karin Grandchamp (30.04.2019)

Lieber Franz! Danke für deine Zustimmung. Ich denke, schon viele Gefühle wurden verletzt und haben lebenslängliche Narben hinterlassen auch, wenn es heisst, die Zeit heilt alle Wunden. Herzliche Grüsse Karin


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 26.04.2019

Liebe Karin,
so manche Gefühle das Herz zerstören und bis es sich erholt,
oder auch nicht, hat es tiefe Narben erlitten. Mit Gefühlen sollte
man auch nicht leichtfertig umgehen, sie hinterlassen nur Schmerz.
Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Karin Grandchamp (30.04.2019)

Liebe Hildegard! Man kann einen Menschen ganz gemein verletzen, wenn man leichtfertig mit Gefühlen umgeht. Die Zeit heilt zwar alle Wunden aber es bleibt bei dem Betroffenen immer etwas zurück. Ich danke dir vielmals; herzliche Grüsse Karin


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 26.04.2019

Wier recht du hast, liebe Karin. Takt und Anstand sollte man nie verletzen.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Karin Grandchamp (30.04.2019)

Genau der Meinung bin ich auch lieber Karl-Heinz. Lieben Dank fürs Lesen und Kommentieren, herzliche Grüsse Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).