Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„d Lätdschn hänga lassn“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Mundart“ lesen

Gaby (foerster-woebkeweb.de) 30.04.2019

Lieber Paul,
wie gut, dass die Büx einen Menschen hat, der sie anzieht. Wo sie doch schon dachte, sie überlebt es nicht. - Gedicht und Foto sind Dir sehr gelungen.
Liebe Grüße
Gaby

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (30.04.2019)

Hihihi - äußersten Schmunzeldank für Deinen netten Kommi, liebe Gaby!


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 30.04.2019

Lieber Sorgenfalten-werfer PAUL...
Ich könnt ohne Lätdschn zum ersten MAI
hinter´m Kätzle bloß extra LAHM schipp´n...
Mach Dich von allem Kummer und Sorgen frei
Hautstraffung...erkennst dies bei Schamlipp´n*?!?
*= mein 1ster Gedanke als ich dein Bild sah ;-))
Schmunzelgrüße zum frühen Morgen
am letzten Apriltag vom Schwabenschelm
Jürgen (Sorry, dass ich so sauglatt komisch bin)

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (30.04.2019)

Soso... Lamschippen siehst du da? Wäre ich nie drauf gekommen... Schmunzelgruß vom Paul


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 29.04.2019

Paul, du witz'ger Scherzbold du,
in der Hosen steckst neit du.

Servas, da Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (29.04.2019)

Naa - ned - sunsdt waar s ja koa laare Hosn! merci und LG mit Lulu


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 29.04.2019

Tja, Paule
wenn man keinen Arsch in der Hose hat, sieht man immer ein wenig bescheuert aus... oder die Hose .-))
Schön beobachtet und verdichtet... :-)) LG Hotte

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (29.04.2019)

Schmunzeldank, Hotte!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).