Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Babyfreuden“ von Claudia Ramm

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Claudia Ramm anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 30.04.2019

...ja Claudia, davon können Mütter und Väter ein Lied singen.
Aber Babys sind schneller groß als man denkt.
Das meint mit lG, Adalbert.

 

Antwort von Claudia Ramm (30.04.2019)

Hi Adalbert, ich habe das Gedicht für eine junge Freundin geschrieben, die mir gestern mitteilte, dass sie schwanger sei. Meine Kinder sind ja schon längst erwachsen :-) LG, Claudia


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 30.04.2019

Liebe Claudia,
danke dir für die Erinnerungen, die ich schon längst abgelegt habe.
Doch beim Lesen ist es wie heute und unser Junge nur heulte.
Was habe ich alles mit ihm angestellt. Ich war erschöpft und
legte mich ins Bett und mein Baby an meiner Seite und keiner
sah mehr das Weite und waren beide selig.
So wird es vielen Müttern gehen und heute kann ich nur
noch darüber schmunzeln.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Claudia Ramm (30.04.2019)

Hallo Hildegard, meine Kinder sind ja auch schon lange groß :-) Ich habe das Gedicht für eine junge Freundin geschrieben, die mir gestern mitteilte, dass sie schwanger sei. Nur so als kleinen Vorgeschmack ;-) LG, Claudia


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 29.04.2019


Das hast du toll gebracht,
hab' in mich reingelacht!

Das verläuft sich schnell im Ohr
- denkt man
- doch dann kommt's ständig vor
- seufzt man.
Es schwoll an wie ein Riesenchor
- darauf man die Geduld verlor...

Das Baby ist jetzt still,
es schlief im Auto ein.
Mit ihm kurv ich allein
im hellen Mondenschein.
Ein Stoßgebet zum Himmel:
bewahr mich vor einem
nächsten Schreifimmel!

Liebe Abendgrüße an dich - Renate

 

Antwort von Claudia Ramm (30.04.2019)

Hallo Renate..... ja, ja...so sind die lieben Kleinen und dann sind sie plötzlich erwachsen und man vermisst die Zeit als sie klein waren irgendwie....nur nicht das Geschreie ;-) LG, Claudia


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).