Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Poesie - sie gibt“ von Dani Karl-Lorenz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Dani Karl-Lorenz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gefühle“ lesen

Bild Leser

Janna (jannatuerlichgmail.com) 30.04.2019

Hallo Dani, sorry, aber solche Verse wie "in dem Gedanken dein" oder "in Stille deines Lächelns leise" klingen sehr bemüht, wahrscheinlich, um dem Text einen poetischen Anstrich zu geben. Da ist aber leider das Gegenteil der Fall. Es sollte auch heißen in "deinem Gemüt", nicht in "dein Gemüt". Für mich muss Poesie übrigens nicht unbedingt frei sein von Traurigkeit oder Kummer, im Gegenteil, das gehört ja zum Leben dazu und will in Worte gefasst werden.

Liebe Grüße

Janna


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 30.04.2019

Die Kunst des Lebens! Ich denke wirklich so schreibt ein Lebenskünstler! Ein Mensch der jeden Tag als Poesie erlebt! Ich finde das Gedicht gelungen! Klaus


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).