Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nackt“ von René Oberholzer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von René Oberholzer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Gaby (foerster-woebkeweb.de) 01.05.2019

Och, das arme Mädel. Was ist da denn schief gelaufen? Sie hätte sich doch nicht gleich ausziehen brauchen, nur um ihre Liebe zu gestehen. Bis zum Winter wird sie es wohl schaffen sich wieder anzuziehen. Hoffentlich.

Das ist ein lustiges Gedicht, lieber René.
Die Kategorie "Liebe" irritiert mich etwas - vielleicht war es gar nicht lustig gemeint.

Liebe Grüße
Gaby


Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 01.05.2019

...und es war ein langer Winter....
Sie hat ihn überstanden....und vieles verstanden.
Er konnte nicht - ist etwas anderes, als "er wollte nicht".
Es hatte nichts mit ihr zu tun.
Jetzt steht sie wieder nackt da, doch sie friert nicht mehr.
Sie hat viel Wärme - in sich selbst entdeckt.
Ganz liebe Grüße, Anita


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 01.05.2019


Angedeutetes spricht eine
intensive Sprache, René.

Für ihn ist's vielleicht nur Liebelei,
sie ist ganz mit dem Herzen dabei.

Vielleicht legt sich schon jetzt
ein zittriges Ahnen
auf ihre Körperbahnen...

Liebe Grüße in den Nachmittag
- Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).