Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wege des Herzens“ von Anita Namer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Namer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensermunterung“ lesen

Tensho (eMail senden) 05.05.2019

Anita, Hand auf's Herz - eine wirkungsvolle Geste. Nur wer die Hand auf's Herz legen und es erspüren kann, der lebt und fühlt. Das volle, pralle Leben, das sich so schnell nicht kleinkriegen lässt. Mögest du aus jenen Gesten und gedanken immer wieder neue Kraft für dich schöpfen können. Hernach geht's weiter...
Ganz liebe Grüße und alle Gute für Herz und Verstand, Bernhard

 

Antwort von Anita Namer (05.05.2019)

Lieber Bernhard, danke für deine lieben Wünsche....Hand auf`s Herz - ein wenig Kraft kann ich wahrlich brauchen....:) Ganz liebe Abendgrüße, Anita


readysteadypaddy (onkel.merlinweb.de) 03.05.2019

Mmmhhh.....


Anita, WAS haben wir alle schon mal gemacht? Uns einen hochgeholt? Ja, das glaube ich allerdings auch.

Schunzelnd grüßt Patrick Rabe.

 

Antwort von Anita Namer (03.05.2019)

Lach, Patrick? Wie meinen? DAS haben wir ALLE schon gemacht, sonst wäre keiner von uns hier :) Kann es sein, dass du vom Thema ablenkst? So wie ich dich kenne....und du bist auch schon ein paar Jährchen hier.....ist auch dir schon ein paar Mal das Herz in die Hose gerutscht - und ebenso glaube ich, dass du ihm folgst....Ganz liebe Schmunzelgrüße zurück, Anita


tryggvason (olaf-lueken2web.de) 02.05.2019

Als mein Herz zuletzt in die Hose rutschte und ich es wieder an seinen
Platz brachte, merkte ich, dass das ein Traum war. Gottseidank bzw.
Gott sei Dank. Wäre es nicht so gewesen, dann hätte ich dir diese Ge-
schichte nicht erzählen können.
Gruß
Olaf

 

Antwort von Anita Namer (03.05.2019)

Liebster Olaf, dann freu ich mich mit dir, dass es "nur" ein Traum war. Mir ist mein Herz in der letzten Zeit mehrmals in die Hose gerutscht und nicht nur das, es rutschte durch bis zum Boden... Manchmal aus Angst, Schmerz, Zweifel, Verzweiflung und noch mehr...Keiner kennt uns doch wirklich, oder? Kennen wir uns selbst? Die Welt ist vielfältig. Manchen rutscht das Herz in die Hose, Männern - wenn sie ein hübsches junges Mädchen sehen - manchmal das Gehirn, manchen nimmt es die Luft zum Atmen...Es gibt glaube ich in jedem Leben Momente, wo man an seine Grenzen kommt. In der letzten Zeit gab es Tage, an denen ich mir vor lauter Schmerzen wünschte, es möge keinen nächsten Tag geben... Das sind so Momente - in denen ich solche Texte schreibe. Das Bild vor Augen, dass es immer irgendwie weiter geht - macht mir mehr Mut - als alleine der Gedanke. Das rationale Gehirn versinkt manchmal gern im Drama - Träume ziehen uns (vor allem mich) dann wieder etwas raus... Liebe Grüße, Anita


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 02.05.2019

"irgendwie geht´s immer weiter..."! Richtig liebe Anita! Grüße Franz

 

Antwort von Anita Namer (03.05.2019)

Ja, Franzl - so ist es...jedenfalls bisher. Ganz liebe Grüße ans Herzblatt-Team, Anita


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 02.05.2019

Liebe Anita,
es ist halt nur der Unterschied, dass es Menschen gibt, die den Schmerz mehr oder weniger gut verarbeiten können. Da sage auch ich mir: "Hand aufs Herz" für dieses rundum gelungene Gedicht!
LG. Michael

 

Antwort von Anita Namer (03.05.2019)

Lieber Michael, hab`s gelesen, dass du aktuell ziemlich starke Rückenschmerzen hast. Ich wünsch dir, dass ihr beide die Reha genehmigt bekommt. In den letzten Wochen kam ich in dieser Hinsicht auch an meine Grenzen....Wobei sich immer wieder feststellen lässt, dass auch hier unsere Grenzen erweiterbar sind. Erst glaubt man, man hält es nicht aus und ist dann doch wieder erstaunt, wie viel man doch aushält. Von Herzen gute Besserung dir - und ganz viel Kraft, Ganz liebe Grüße, Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).