Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Friedhofsgedanken“ von Janna Ney

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Janna Ney anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Solino10 (solino16yahoo.de) 05.05.2019

Liebe Jana, wunderschön geschrieben. Der Gedanke an unsere Endlichkeit rückt vieles in ein anderes Licht. Mancher Streit, manche Meinungsverschiedenheit, mancher Kampf würde nicht geführt werden....Gerne gelesen, liebe Grüße, Anita


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 05.05.2019


Liebe Janna,

Gedanken, die uns überfallen
- ab und zu greifen sie uns an...
Schlagen in uns hohe Wellen,
die man nicht gut bezwingen kann.

Unser Meer, in dem wir schwimmen,
ist oft bewegt, nur selten glatt.
Unentwegt will es uns zwingen
und zu oft sind wir schachmatt...

Dann ereilen uns Gedanken,
die du bestens verwortet hast.
Wir halten fest an Endlosschranken
und werden uns und anderen Last...

Gedankengrüße kommen zu dir
- Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).