Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Eifersucht“ von Janna Ney

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Janna Ney anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abschied“ lesen

Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 08.05.2019

Liebe Janna,

dass dies gescheh'n tatsächlich ist,
will ich recht glauben besser nicht.
Ich hätte dann in aller Schnelle
den Herrn entsorgt an Deiner Stelle.

LG vom Katzenfreund

 

Antwort von Janna Ney (08.05.2019)

Hallo Horst, ich werde es dem Lyrischen Ich ausrichten. Manche Menschen, in diesem Fall war es eine sehr junge Frau, müssen erst lernen, sich durchzusetzen und die eigenen Interessen zu erkämpfen. Denk mal 50 Jahre zurück, da hatten die Frauen leider noch nicht so viel zu sagen. :) Danke und liebe Grüße Janna


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 08.05.2019


Wenn GEFÜHLE Menschen überrennen,
ist oftmals der VERSTAND blockiert.
Hier hat die EIFERSUCHT regiert:
ER hat sich gemein revanchiert...

Eine Tatsache, die ich einem erwachsenen
Mann nicht zutrauen würde.
Du hast diese erschreckende Begebenheit
einfach vorzüglich in einem Sonett ausgedrückt.

Liebe Grüße kommen von mir - Renate

 

Antwort von Janna Ney (08.05.2019)

Vielleicht war er jemand, der starke Verlustängste hatte und deshalb seine Frau/Freundin nicht teilen wollte? Wer weiß schon, was hinter der Stirn eines Menschen vor sich geht, liebe Renate. Vielen Dank für dein Reinlesen und einen lieben Gruß Janna


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 08.05.2019

Liebe Janna,
wunderbar deine Begegnung mit dem Kater in dein
gelungenes Sonett geschrieben, als Tatsache nehme
ich es dir nicht ab. So schlecht kann kein Mann sein.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Janna Ney (08.05.2019)

Hallo Hildegard, nimm es mir nicht übel, aber Menschen können generell schlecht sein. Schau dich um, wie sie mit Tieren umgehen, mit Kindern, mit Flüchtlingen, die sie im Meer ertrinken lassen wollen und und und. Sie können sogar noch viel schlechter sein. Danke für den Kommentar und liebe Grüße Janna


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 08.05.2019

Mir gefallen, liebe Janna, die Kombination des nachvollziehbaren Inhalts und die melodisch gelungene Form, so dass dir dadurch ein lesenswertes Sonett gelungen ist, das auch mich sehr ansprach. Herzlichst RT

 

Antwort von Janna Ney (09.05.2019)

Hallo Horst, vielen Dank, das freut mich sehr! Mit lieben Grüßen Janna


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).