Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Morgens um sechs“ von Janna Ney

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Janna Ney anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Enttäuschung“ lesen

Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 10.05.2019

Hau auf den Wecker, träume weiter,
dann wird der Morgen fröhlich, heiter.

Toll gemacht. Gefällt mir sehr;-))

LG Horst

 

Antwort von Janna Ney (10.05.2019)

Danke, Horst. Als Frühaufsteherin will mir das Weiterschlafen nur selten gelingen. :) Schönes Wochenende! LG Janna


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 10.05.2019


Janna, das ist schon ein Jammer,
wenn ein Tag so schrill beginnt
und der Traum einfach verschwimmt.
Kunstvolle Flechtung!

Das sind Sekunden, ja Momente,
die träumte man so gern zu Ende...
Zum anderen, und um ein Haar,
verspürte man die Liebe gar,
die der Traum so schön enthüllte
und wie Wirklichkeit erfüllte
- leider dann der Wecker schrillte...

Verschlafen-mürrisch steht man auf,
lässt dem nächsten Bedürfnis freien Lauf,
denn dieses hält man nicht lang auf...

Liebe Freitagsgrüße kommen - Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).