Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„LÖWENZAHN“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 15.05.2019

...und is z'vü Löwenzahn in meiner Wiesen,
muss ich nicht immer ständig noch mehr gießen.

Paule, lG von Bertl.


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 11.05.2019

Lieber Paul,

also erstens ist er einer meiner Lieblingsblumen. zweitens ist er eine wunderbare Medizin. Seine Wurzeln sind ein gutes Mittel gegen Krebs und seine Blätter machen im Salat auch gesund. Und schön ist er auch noch, für mich der Inbegriff herrlicher Frühlingswiesen,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.05.2019)

HALLO; HEIDI; MACHT MAN DENN EINEN TEE AUS DEN WURZELN - ODER WIE ? Herzlich neugierig: der Paule


Tensho (eMail senden) 11.05.2019

Paule, Überleben in der Natur ist ein hartes Brot. Der Löwenzahn beherrscht die Kunst. Wie lange noch?
Dir ein schönes Wochenende, Bernhard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (11.05.2019)

Den gibt's sicher noch, wenn die Menschheit ausgestorben ist... Dsnk und GLG vom Paul


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 10.05.2019

Lieber Paule,

Siegfried hat sie schon besungen
und in den Erinnerungen
ist und bleibt sie Pusteblume
die wohl wächst auf jeder Krume.
Für die Kinder die sie pflücken
immer wieder zum Entzücken.
Wer die Samen die verpustet
in den Hals bekommt, der hustet.

Schöne Zeilen von Dir,
LG Hotte

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (10.05.2019)

Irre toll kommentiert, lieber Freund !!! Sei bedankt und GLG, auch an Doris und von Gerlinde... servus der Pule


sieka (eMail senden) 10.05.2019

Er kann erfreuen und auch ärgern.

Wenn die Schirmchen wieder fliegen
über all den grünen Wiesen
möchte man im Grase liegen.
Wenn er gelb sich zeigt im Garten
kommt zum Einsatz schnell der Spaten.
So wird man hin-und hergerissen
wenn ein Löwenzahn will grüßen.

Schmunzelgrüße sendet,Sieghild

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (10.05.2019)

Nett gereimter Kommi, das freut den Paule! Sei bedankt Sieghild!


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 10.05.2019

ja, wenn man kleine Enkel hat, macht er einem wieder Freude als Pusteblume.
LG von Monika

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (10.05.2019)

Jaja, die größeren Enkel freuen sich auf gelegerntlich einen Fuffi. Was mögen die Urenkel lieber? Eine Bertour mit Ur-Opa Auch die blasen kaum oh die Pusteblume mit 15. Sei bedankt fürn Kommi, Monika!


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 10.05.2019

Lieber Paul,
der Löwenzahn ist ein Überlebenskünstler, die Schirmchen fliegen
an jeden Ort und setzen sich dort nieder.
Auf Wiesen herrlich anzusehen, aber im Garten mag ich ihn weniger,
trotzdem sehr schön anzusehen.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (10.05.2019)

Ja, Hildegard, da sind wir uns einig. Tolles Teil... Herzlichen Dank fürn Kommi!


Roland Drinhaus (RD-Kingweb.de) 10.05.2019

Huhu!
Der Löwenzahn, der Löwenzahn,
der hats dem Paul jetzt angetan.
Beschreibt, wo er sich zeigen tut
und das gelingt ihm wirklich gut.

L.G. Roland

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (10.05.2019)

Einfach perfekt, Roland! Dank und GLG vom Paul Bist Du noch immer dort unten?


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).