Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Europa, - die Welt im Umbruch“ von Horst Werner Bracker

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Werner Bracker anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ode“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 19.05.2019

...wahre Worte Horst Werner; wenn Europa nicht bald geeint auf eigenen Füßen steht,
kann es ein böses Erwachen geben.
LG Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 14.05.2019

Zustimmung Klaus lieber Horst Werner! Vieles macht mir Sorgen! Grüße Dir der Franz


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 14.05.2019

Lieber Horst Werner,
mit deinem Gedicht hast du ausgesprochen, was uns allen Sorge
bereitet.
Liebe Grüße von Hildegard


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 12.05.2019

So geht es mir auch! Für mich sind alle westl. Regierungen durch geknallt! Die zerstören die Landschaft mit Windkrafträdern! Zerstören die Länder wirschaftl. aus! Oder mit Kriegen! Und dann zerstören sie die Sozialsysteme das Land die ganze Kultur mit Scheinasylanten! Das ist wirkl. eine okkulte Elite! Das Gedicht trifft das ganz gut! Klaus


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).