Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Grinsen über Minuszinsen?“ von Roland Drinhaus

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Roland Drinhaus anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Welt der Zukunft“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 15.05.2019

...Roland, bargeldloser Geldverkehr ist ja nicht schlecht,
doch das Geld wird nicht mehr, das ist keinem Menschen recht.
LG Bertl.

 

Antwort von Roland Drinhaus (16.05.2019)

Lieber Bertl. Durch Inflation kann das Geld schon mehr werden..... verliert gleichzeitig aber leider auch entsprechend an Wert. Die Lage der Welt-Devisen, besonders weil man sie selbst nicht beeinflussen kann, beschäftigen mich immer wieder mal; denn dieses System ist leider sehr unperfekt und deshalb gefährlich für Jedermann. Aber weiter gehts unabhängig davon aber sowieso. L.G. Roland


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 14.05.2019

Lieber Roland, kommt Zeit, kommt Rat...

Gedanken, ach so kunterbunt,
bald so wie ein bunter Hund,
kreisen, wie soll's anders sein,
wieder mal ums Geld allein.

Es wird sich sicher etwas künden,
womit wir die Bezahlung finden.
Nie noch hat man uns etwas geschenkt
- eher hat man uns erhängt...

Grüße, mit einem Lächeln versehen - Renate

 

Antwort von Roland Drinhaus (14.05.2019)

Liebe Renate. Du hast recht, dass dieses Gedicht durch die vielen Aspekte die dort hereinspielen einen sehr abwechslungsreichen Charakter hat. Bei Geld- und Wirtschaftsthemen, mit denen ich mich immer wieder gern mal beschäftige, habe ich ein breitgestreutes Allgemeinwissen und schon seit längerem wollte ich zu diesem Thema mal wieder etwas schreiben. Wenn man dann einmal anfängt, fällt mir dann auch plötzlich vieles dazu ein. Vorhin noch hatte ich den Gedanken, dass jeder, vorrausgesetzt man würde genug Kredite vergeben und Geld drucken, irgendwann einmal von einer Positivverzinsung leben könnte, ohne dann dafür zu arbeiten. Hihi.... in Hinblick auf die technisierte Zukunft denkbar. Schlaraffenland lässt grüßen. Danke für deinen Kommentar und ein lächelndes Grüßle zurück, Roland


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).