Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Suche nach dem Supermann“ von Gerhard Krause

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhard Krause anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 21.05.2019

Lieber Gerhard!
Eigentlich hat mich dein Gedicht anfangs etwas stutzig gemacht, nachdem ich das Gedicht "Auf der Suche nach Supermann" gepostet habe. Mein zweiter Vorname ist nämlich Madeleine und da dachte ich zuerst, dass du von mir schreibst bis ich dann gemerkt habe, dass es gar nicht um mich geht. Habs aber sehr gerne gelesen.
Herzliche Grüße Karin

 

Antwort von Gerhard Krause (21.05.2019)

Liebe Karin Danke für den Kommentar Es ging wirklich nicht um Dich!!! Kannst Du mir noch einmal verzeihen, dass ich diesen Namen gewählt habe. Weil ich oft einen Namen brauche, ist immer etwas kritisch mit der Wahl, es soll ja keinen treffen, soll aber zum Gedicht passen. Zudem nehme ich an, dass Du Dir auf eine solche Tour keinen Mann suchen würdest. Dir liebe gRüße Gerhard


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 19.05.2019

Lach, lieber Gerhard,
gibt es überhaupt einen Supermann?
Oder gar eine Superlady?
Gut in Szene gesetzt, mein erster
Sonntagslacher, freu!
Liebe Maiengrüße schickt dir herzlich
Gundel

 

Antwort von Gerhard Krause (20.05.2019)

Liebe Gundel Danke für den Kommentar (Jetzt ein Scherz) kennst Du keinen Supermann, dann schau mich mal richtig an!! Hast Du da nichts an zu kreiden, hast Du bestimmt ein Augenleiden. Dir liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 19.05.2019

Lieber Gerhard,
der Supermann war auf der Hut und hat schnell durchschaut
was sie hat drauf und so muss die Lady weiter suchen und
beim nächsten Buchen findet sie vielleicht ihr Glück.
Liebe sonnige Sonntagsgrüße von Hildegard

 

Antwort von Gerhard Krause (20.05.2019)

Liebe Hildegard Danke für den Kommentar Weil sie den Anspruch hoch geschraubt weil sie das Glück zu finden glaubt, hat sich so ganz kurz unbeschritten schnell mal in den Finger geschnitten. Liebe Grüße Gerhard


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 19.05.2019


Lieber Gerhard,

da hat er doch bloß recht getan!
Der Supermann hat diese Braut,
die windig war, sehr schnell durchschaut.
Denn sie war eine "Wanderdüne"
und er ein wirklich fescher Hüne...

Amüsierte Grüße - Renate

 

Antwort von Gerhard Krause (20.05.2019)

Liebe Renate Danke für den Kommentar Wünsche sind doch gut und schön wenn sie in Erfüllung gehn, doch wenn sie nach den Sternen greift wird sie ganz schnell eingeseift, denn es ist genau genommen hier auf Erden nicht vollkommen. (ausgenommen sind Deine treffende Kommentare) liebe Grüße Gerhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).