Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Elvis - The Pelvis“ von Ingrid Bezold

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Bezold anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erinnerungen“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 20.05.2019

Liebe Ingrid, "Elvis" hatte einfach Klasse! Ob er nicht doch noch lebt? Grüße Dir der Franz

 

Antwort von Ingrid Bezold (20.05.2019)

Da kannste mal sehen, wie verrückt mich der Elvis heute noch macht, Franz. Statt dir zu antworten, schicke ich mir einen Kommentar. Der war für dich gedacht. Lieben Gruß Ingrid


Bild Leser

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de) 20.05.2019

Lieber Franz, heute bin ich Klassik-Fan, aber Musik, die mich "anfässt" gefällt mir in jeder Form.
Elvis ist auch ein Klassiker, wenn man so will. Vielleicht ist es die Kürze seines Lebens, die ihn zur Legende gemacht hat...

oder meinst du wirklich, wir sollten mal nach ihm suchen????


Grüße zum Wochenstart
Ingrid


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 20.05.2019

Liebe Ingrid!

Elvis, der King of Rock and Roll wird unvergessen bleiben. Ich war und bin noch heute Fan von ihm. Sein Look, seine Stimme und die Ausstrahlung waren einzigartig.
Gefällt mir sehr gut dein Gedicht, liebe Grüße Karin

 

Antwort von Ingrid Bezold (20.05.2019)

freut mich sehr, Karin, dass ich hier mit meiner Schwärmerei einige verständnisvolle Ex-Verliebte aufgeweckt habe. Danke, das bringt Schwung in den Wochenbeginn. Liebe Grüße Ingrid


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 20.05.2019

Hallo Ingrid,

Teenager-Träume sind erwacht,
während ich deine Verse lese.
Ja, das war schon eine Schmacht!
Herz o Herz, komm und genese...

Lebendig sprang ich
von Strophe zu Strophe.
Habe alles nachvollzogen.
Ich gestehe hier gern ein:
auch ich hatte damals ein
"Kümmerlein"...
Er war so unerreichbar fern,
das Herz wünschte ihn lauschig herbei...
Doch das seine war nie richtig frei.
Auch heute noch spüre ich ein
"FALLING IN LOVE",
wenn ich seine Stimme höre.
Und dieses Timbre ist es auch,
das uns allesamt betörte.

Dein Gedicht gefiel mir sehr.

Liebe Grüße kommen zu dir - Renate

 

Antwort von Ingrid Bezold (20.05.2019)

Hallo Renate, gefällt mir sehr, was du über unser Idol schreibst. Er hatte auch wirklich Stimme, das hatten unsere Eltern nur nicht erkennen wollen. Für sie war er der "Hüftwackler", der die Töchter auf dumme Gedanken brachte (nur in den Träumen - in meinen jedenfalls). Ich war damals zu jung und viel zu schüchtern, mich in "Gefahr" zu begeben. Fantasie hatte ich aber schon immer.... Liebe Grüße schickt dir Ingrid


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 20.05.2019

Auch du ein Elvis-Fan, liebe Ingrid, einfach toll! Dein wunderbares Gedicht geht mir noch jetzt unter die Haut. Empfehle dir daher, bitte auch meine Elvis-Gedichte zu lesen. Hoffentlich gefallen sie dir ebenso. Herzlichst RT

 

Antwort von Ingrid Bezold (20.05.2019)

Rainer - du auch? Ich besitze noch alte Singles (RCA) aus den 50ern. Und ein Autogramm. Heute höre ich seine CD´s immer noch gerne . Kürzlich war ich im Musical (zum 2.mal schon). Mit Skepsis bin ich dort hin, muss aber gestehen, dass mir der "Elvis" gut gefallen hat. Stimmlich auch. Er war etwas kleiner, aber in manchen Momenten sah und hörte man tatsächlich den "King". Nee, an ihn kommt natürlich keiner ran. Deine schönen Gedichte habe ich eben gelesen und dir eine Anmerkung geschrieben. Danke und einen schönen Abend noch wünscht dir Ingrid


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).