Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Goldregen“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Karin Lissi Obendorfer (lissikaringmx.de) 26.05.2019

Lieber Berl,
der Goldregen ist ein herrlichr Anblick, das warme Gelb hebt die Stimmung...
LG Lissi

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.05.2019)

...stimmt Lissi, da heißt es:"Augen auf und genießen." LG Bertl.


Tensho (eMail senden) 25.05.2019

Der Goldregen, er verdient deine Worte sehr. Erinnern sie auch daran, dass man sich in der Natur umschauen sollte.
LG Bernhard

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.05.2019)

...stimmt Bernhard, oft wird unsere schöne Natur nur nebensächlich wahrgenommen. LG Bertl.


Horst Werner (horst.brackergmx.de) 25.05.2019

Hallo Bertel, mein Freund!
In der Kürze licht doch die Würze!
Mairegen - Goldregen, gut kombiniert!
Dazu dein Bild schon iet alles perfeckt!
Liebe Grüße!
Horst Werner

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.05.2019)

...ja Horst Werner, so einfach ist das. LG von Bertl.


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 25.05.2019

Lieber Adalbert,
dieser bezaubernde Goldregen sorgt halt dafür, dass sich der Nebel sobald aus der Kälte schält, um den Wonnemonat wieder neu in den herzen aufleben zu lassen.
Dein Gedicht und das Foto finde ich hoffnungsvoll und wunderschön!
LG. Michael

 

Antwort von Adalbert Nagele (25.05.2019)

...so soll es sein Michael. Ein Dankeschön mit lG, Bertl.


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 22.05.2019

Lieber goldiger Blüh-Poet Bertl...
Hier folgt nahrhafter "Erguss":
Nach dem Taifunguss
genieß´ jede Kokosnuss
im grünen FLIXBUS ;-))
Herzl. abgebrühte Morgengrüße
aus dem verregneten Ländle
vom gekrümmten Jürgen dank
Hexenschuß....Au weia :-(((

 

Antwort von Adalbert Nagele (22.05.2019)

Nun, früher tat April nur, was er will, jetzt war's im Monat Mai lang kalt und still; ich hoff', dass es noch schöne Tage gibt, wir waren immer in den Mai verliebt. Jürgen, ich hoff', deine Rückenkrümmung geht vorbei, das, wenn's geht auch noch im Mai. Alles Gute und lG, Bertl.


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 22.05.2019

Lieber Bertl,

Haiku und Foto eine bezaubernde Maiaussage, freu.
Auf dem Foto sieht der GOLDREGEN wie GINSTER aus,
täuschend ähnlich.
liebe Maiengrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Adalbert Nagele (22.05.2019)

Nun, früher tat April nur, was er will, jetzt war's im Monat Mai lang kalt und still; ich hoff', dass es noch schöne Tage gibt, wir waren immer in den Mai verliebt. Gundel, noch schöne Maitage und lG, Bertl.


sifi (eMail senden) 22.05.2019

Nach dem Mairegen
da steigt in aller Regel
der Wasserpegel

Echt goldig!
LG Siegfried

 

Antwort von Adalbert Nagele (22.05.2019)

...perfetto Sifi, dazu kommt noch die Schneeschmelze und es gibt Überschwemmungen. Echt pegelhaft;-)grins* lG von Bertl.


henri (ingeborg.henrichsarcor.de) 21.05.2019

...als könne der Mairegen tatsächlich Gold regnen lassen, Bertl, so meine Gedanken zum schönen Haiku und prima Foto. LG Ingeborg

 

Antwort von Adalbert Nagele (21.05.2019)

....merci Ingeborg, lassen wir uns überraschen. Etwas Zeit hat er ja noch, der Mai. GlG von Bertl.


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 21.05.2019

lieber Bertl!
Wunderschön dein Foto und dein Haiku. Der Goldregen ist mir lieber als der Mairegen, denn von dem haben wir so langsam genug.
Liebe Grüsse Karin

 

Antwort von Adalbert Nagele (21.05.2019)

...Karin, so seh ich es auch. Merci und lG, Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 21.05.2019

Hallo Don Bertolucci. Wie immer man auch den sehr starken Regen sehen mag, den wir gestern und heute hatten, bei allem war er zum Nutzen der Natur! Es blüht alles traumhaft schön! Grüße Francesco
Klasse!

 

Antwort von Adalbert Nagele (21.05.2019)

Der halbe Mai ist schon vorbei. Was soll\'s? Es ist nicht immer schön der Mai. Francesco, lG von Bertolucci.


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 21.05.2019

Lieber Bertl,
ist der Monat Mai nicht herrlich, dass er nach Regen auch
Goldregen zaubern kann. Tolles Foto.
Liebe Grüße von Nildegard

 

Antwort von Adalbert Nagele (21.05.2019)

...ja Hildegard, das finde ich auch. Ich bin gespannt, ob uns noch schöne Tage bevorstehen in diesem kühlen, verregneten Mai. LG Bertl.


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 21.05.2019

Trotz Kälte und Regen bringt Mai uns oft Segen!
Das jedenfalls kommt durch dein kurzes Gedicht, Bertl,
mit schönem Bild rüber. LG von RT

 

Antwort von Adalbert Nagele (21.05.2019)

...Rainer, da ist was dran. Ich bin gespannt, ob uns noch schöne Tage bevorstehen in diesem kühlen, verregneten Mai. LG Bertl.


MarleneR (HRR2411AOL.com) 21.05.2019

Lieber Bertl,

für die Natur , da ist der Regen, ein Segen, der ihr sehr gefehlt.
Des Menschen Gemüt aber dennoch mehr die Sonne hier noch fehlt.
Goldregen aber bringt ins Herz, den reinen Sonnenschein.
Da darf im Mai der Regen sein, blühts ins der Natur dann doch so fein.

Schön dein Gedicht und das herrliche Foto, sagt dir mit lieben Grüßen Marlene

 

Antwort von Adalbert Nagele (21.05.2019)

...Marlene, merci für deinen schönen Reimkommentar. Eine gN8 und lG, Bertl.


Night Sun (m.offermannt-online.de) 21.05.2019

Lieber Bertl, dein herrliches Bild und darauf abgestimmtes Haiku beweisen der Goldregen ist ein Maisegen der Natur. LG, Inge

 

Antwort von Adalbert Nagele (21.05.2019)

...merci Inge, genau so seh ich das auch. Eine gN8 und lG, Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).