Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Spaziergang in den Mai“ von Horst Werner Bracker

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Werner Bracker anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ode“ lesen

Britta Schäfer (britta.schaefer.hammweb.de) 26.05.2019

Lieber Horst Werner,
sehr schöne Frùhlingspoesie.
Gern gelesen.
Herzlich grüßt Britta

 

Antwort von Horst Werner Bracker (31.05.2019)

Hallo liebe Britta! Es freut mich, dass es die gefallen hat! Der Mai ist doch der schönste Monat im Jahr! Leider war er ein bischen zu kalt. Letzte Jahr war der Mai zu warm! Die Menschen sind nie zufrieden! Zu dir, liebe Grüße! Horst Werner


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 26.05.2019

Sehr ermunternd Horst-Werner,

aus der Natur schöpfen wir nicht nur unsere Schaffenskraft, sondern auch viel Freude.

Herzlich Karl-Heinz

 

Antwort von Horst Werner Bracker (31.05.2019)

Lieber Karl Heinz! Da hast du recht, wenn doch alle Menschen so dächte! Es wäre um die Natur besser bestellt! Zu dir liebe Grüße! Horst Werner


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 25.05.2019

Lieber Horst Werner,

den Frühling hast du so wundervoll beschrieben und es
erklingen Schalmaien, was es noch hochwertiger macht,
Mit dem tränenden Herz auf dem Foto, hast du dem Mai
eine super Ode geschenkt.

Schicke dir herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Horst Werner Bracker (31.05.2019)

Liebe Hildegard! Dank für deinen netten Komentar! Ja, der Frühling hat es verdient,- gelobt zu werden. Ist er doch der Wonnemonat des Jahres! Liebe Grüße zu dir! Horst Werner


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.05.2019

...wunderschön Horst Werner. Du hast den richtigen Blick für's Schöne.
LG Bertl.

 

Antwort von Horst Werner Bracker (31.05.2019)

Hallo Bertel, mein Freund! Diese deine Beurteilung, meiner Person betreffend, kann ich an dir zurückgeben: Auch du bist ein Schöngeist , Bertel! Liebe Grüße zu dir! Horst Werner


MarleneR (HRR2411AOL.com) 24.05.2019

Lieber Horst Werner,

was kann es Schöneres geben als ein Erleben der Natur und ihre
Farbenpracht im Mai. Es erfreut das Herz und die Sinne und macht andächtig.

Liebe Grüße zu dir von Marlenchen


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).