Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mainesseln“ von Inge Offermann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Offermann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 25.05.2019

Liebe Inge,
die Mainessel, bekannt als Taubnessel blüht so herrlich und
die Bienen sind eingeladen, sich am reichgedeckten Tisch
zu laben. Außerdem verdient die Nessel auch als Heilkraut
einen guten Ruf.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Inge Offermann (27.05.2019)

Liebe Hildegard, die rote Taubnessel blüht schon früh und sehr lange bis in den Herbst, die weiße später, jedoch auch oft bis Ende Oktober. Dieses Gedicht handelt von der Goldnessel, die bevorzugt im Laubwald Ende April/Anfang Mai leider maximal vier Wochen blüht und dann ihre Samen ausbildet. Herzlichst danke ich dir für deine Zeilen mit lieben Grüßen, Inge


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).